Im Test: EDELWEISS Dart | BERGSTEIGER Magazin
Bergsteiger Testbericht: Klettergurte

Im Test: EDELWEISS Dart

Wir zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf eines Klettergurts achten sollten. In unserem Test war auch der EDELWEISS Dart war dabei.
 
Im Bergsteiger Test 06/16: EDELWEISS Dart © Hersteller
Im Bergsteiger Test 06/16: EDELWEISS Dart

Günstiger Klettergurt: Der einfache, gut zu handhabende Allround-Klettergurt verteilt das Körpergewicht beim Hängen gut, man kippt aber leicht nach hinten. Geeignet v. a. für Fels- und Eisklettern, sofern nicht ausrüstungsintensiv. Lästig bei längeren Gehpassagen.

  • Konstruktion: Breiter textilbezogener, teiltragender Hüftgurt mit dünnem Stützband mit zwei Verschlussschnallen und Beinschlaufen mit Schnallen an getrennten Klick-Hängungen. Verstärkte Aufhängung.
  • Stärken: Der immer zentrierte Gurt mit leichtgängigem Verschluss und Komplettöffnung sitzt perfekt auf der Hüfte, Riemenende immer in Steckschlaufe. Beinschlaufen verdrehen kaum. Materialschlaufen super einzuhängen. Super günstig.
  • Schwächen: Beinschlaufen beim Gehen spürbar, können sich dabei lockern. Hängung fieselig zu bedienen. Einhängen vorderer Materialschlaufen bei Überbekleidung erschwert. Ungünstig flache Hänglage.

Details und Bewertung des EDELWEISS Dart:

  • Preis: 49,95 €
  • Info: www.edelweiss.com
  • Gewicht: 390 g in 2
  • Größen: 2
  • Verschluss: 2 Slideblocks mit Komplettöffnung
  • Materialschlaufen: 4 tief

Weitere Modelle im Vergleich:

Christian Schneeweiß
Artikel aus Bergsteiger Ausgabe 06/2016. Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren