Dolomiten

UNESCO-Welterbe Dolomiten

Die Dolomiten gehören zu den beliebtesten Ferien- und Tourengebieten der Alpen. Fast ein Viertel dieser Paradewanderregion steht heute unter Naturschutz. Wer die »heile Bergwelt« der Dolomiten genießen will, ist in ihren sieben Naturparks – von Schlern-Rosengarten bis zu den Dolomiti Bellunesi – goldrichtig. Klettersteige, Wanderungen und Skitouren in den Dolomiten.
Idylle am Fuß des Latemar: der Karersee

Es gibt Täler, die für alle Spielarten des Bergsports eine Bühne zu bieten haben. Das Eggental ist so eins. Wildromantische Wanderungen durch den Latemar, Routen durch die Rotwand und Klettersteige im Rosengarten – hier wird jeder Bergfreund glücklich.

weiter >

Regelmäßig geraten Bergsteiger am Langkofel in die Dunkelheit. Glück für sie, dass die Hütte existiert.

Ihre Existenz verdankt die Hütte einem tragischen Unfall. Mit 20 Jahren verunglückte Toni Demetz 1952 am Langkofel. Sein Vater machte es sich daraufhin zur Lebensaufgabe, dort eine Schutzhütte für in Not geratene Bergsteiger zu errichten. Samt einem Ofen, der stets warm ist. weiter >

Anzeige
Unvergleichliche Lage: die Drei- Zinnen-Hütte vor ihrem Namensgeber

Sie gelten als berühmtestes Felsensemble der Dolomiten, als alpines Schönheitsideal und Mythos für Generationen von Bergsteigern: Die Drei Zinnen lassen niemanden kalt. Steilwandig und mit klaren Proportionen sind sie dem Touristen Schauobjekt und dem Alpinisten Herausforderung. weiter >

Der Torre di Pisa über dem gleichnamigen Rifugio steht genauso schief und einsturzbereit wie sein Namensvetter in der mittelitalienischen Stadt

Er steht buchstäblich im Schatten des berühmten Rosengartens jenseits des Karerpasses: Der Latemar zählt zu den wirklich einsamen Dolomitengruppen – besonders im Herbst… Die Durchquerung des Latemargebirges enthlät so einige Höhenpunkte. Von Franziska Baumann weiter >

IMS International Mountain Summit

Vom 12. bis 18. Oktober 2015 blickt die Bergwelt nach Brixen in Südtirol. Der Kiku. International Mountain Summit (IMS) schnürt wieder die Programmrucksäcke. Erlebnisse am und im Berg, Begegnungen mit Bergmenschen und die Auseinandersetzung mit dem inneren Berg stehen im Mittelpunkt des Festivals. weiter >

Wegweiser: Roland Stauders Steinmänner führen Wanderer durch die Sextner Dolomiten.

Die einfachsten Ideen sind oft die besten. Auf seinem »Stoneman-Hike« lotst Ex-Bikeprofi Roland Stauder Wanderer mit erfrischend altmodischen Mitteln durch das UNESCO-Weltnaturerbe der Hochpustertaler Dolomiten und belohnt sie mit einer außergewöhnlichen Trophäe.
Text und Fotos: Norbert Eisele-Hein weiter >

Der Alvera Quergang eignet sich gut für Einsteiger

Wer das Training in der Kletterhalle und die Routen in den Tiroler Klettergärten von Climbers Paradise schadlos überstanden hat und sogar Gefallen am natürlichen Fels fand, darf sich an die Base Climbs der großen Dolomiten-Wände wagen. Fünf Klettergebiete für Einsteiger. weiter >

Preisfrage beantworten und einen »Dolomiten-Rucksack« gewinnen!

Als Szenetreff ist der »KIKU. International Mount Summit« in Brixen inzwischen etabliert. Vorträge, Diskussionen und Wanderungen mit den Profis ziehen jährlich Tausende Bergsteiger an. Die IMS-Macher haben für 2015 thematische Rucksäcke geschnürt, einen davon wird der BERGSTEIGER begleiten. weiter >