Allgäuer Alpen

Das grüne Allgäu

Das Gebiet der Allgäuer Alpen ist eine der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands und wird von Wanderern wie Skifahrern für seine sanft-hügelige Landschaft geschätzt. Von Füssen bis zum Bodensee, und vom Unterallgäu bis zum Alpenrand - die schönsten Wanderwege, Berg- und Skitouren im Allgäu.

Riedberger Horn: Opposition pocht auf eine Anhörung

SPD, Grüne und Freie Wähler setzen eine Anhörung zur Zukunft des Alpenplans durch.

In der Diskussion ums Riedberger Horn setzen SPD, Grüne und Freie Wähler eine Anhörung im Umweltausschuss des Bayerischen Landtags durch. Sie wollen die Errungenschaften des Alpenplans analysieren und Empfehlungen für die Zukunft erarbeiten. weiter >

Resolution soll das Riedberger Horn retten

Die Hauptversammlung des Alpenvereins verabschiedet eine Resolution zum Erhalt des Alpenplans und will damit die bayerische Staatsregierung zum Umdenken bewegen. DAV-Präsident Klenner erteilt Söders Ersatzflächen-Angebot zudem eine klare Absage. weiter >

Anzeige

Riedberger Horn: Ministerin Hendricks fürchtet um Ansehen der BRD

Bundesumweltministerin Hendricks wartet auf Antwort aus Bayern und warnt davor, das Ansehen der Bundesrepublik für eine Skischaukel auf’s Spiel zu setzen weiter >

Diese Hütten haben noch geöffnet!

Im Herbst laden viele Hütten noch einmal auf einen Besuch ein.

Es wird langsam kühler und nachts früher dunkel – für viele Bergsportler ist der Herbst trotzdem die schönste Jahreszeit, um noch mal richtig aktiv zu sein. Welche Hütten kann man nun im goldenen Herbstlicht noch gut besuchen? Wir zeigen es Ihnen! weiter >

Einheimische stimmen über geplante Skischaukel am Riedberger Horn ab

Das Riedberger Horn im Sommer

Als "scheindemokratisch" haben die Umweltschutzorganisationen die Bürgerbefragung am kommenden Sonntag zur geplanten Skischaukel am Riedberger Horn kritisiert. Der Deutsche Alpenverein hatte gemeinsam mit dem Bund Naturschutz in Bayern, der Alpenschutzorganisation CIPRA, dem Landesbund für Vogelschutz und weiterer Umweltschutzorganisationen zwei Tage vor der Befragung zu einer Pressekonferenz ins Alpine Museum München eingeladen. weiter >

Auf dem Koblat-Höhenweg bei Oberstdorf

Unterwegs auf dem Koblat-Höhenweg

Aussichts- und zugleich lehrreich führt der Koblat-Höhenweg als Genussbergtour vom Edmund-Probst-Haus oberhalb von Oberstdorf bis zum Giebelhaus im Hintersteiner Tal – und streift dabei drei der schönsten Bergseen des Allgäus. weiter >

Allgäuer Klettersteig-Duett

Nur Mut! Der Hindelanger Klettersteig bietet Passagen mit Adrenalin-Garantie.

Stabiles Wetter, Schmalz in den Waden, gute Freunde und Lust auf Klettersteig-Abenteuer? Im Allgäu gibt‘s mit dem Hindelanger Klettersteig und dem Mindelheimer Klettersteig gleich zwei Klassiker für Via Ferrata-Fans. Besondere Ausblick garantiert! weiter >

Was die Mädelegabel im Allgäu mit der Berliner Mauer zu tun hat

Knochenarbeit: Bis so ein Kreuz auf einem mehr als 2600 Meter hohen Berg steht, wird der ein oder andere Muskel strapaziert.

Vor 26 Jahren fiel die Berliner Mauer. Unter den mehr als dreihundert Denkmälern, die verstreut über ganz Deutschland an das Symbol der Teilung erinnern, sticht eines hervor. Es befindet sich auf dem Gipfel der Mädelegabel.
Von Hans Dieter Sauer weiter >