BERGSTEIGER Testbericht: Zweimann-Zelte

Im Test: TATONKA Kiruna Zweipersonen-Zelt

Wer im Gebirge auf überfüllte Hütten und stickige Lager verzichten müsste, der trägt sein eigenes Heim in Form eines Zeltes mit. Damit man sich aber überall wie zuhause fühlen kann, müssen Zelte einige wichtige Voraussetzungen erfüllen. Wir haben 12 Zweimannzelte einmal ganz genau unter die Lupe genommen und auf Gewicht, Konstruktion und Funktion getestet. Auch das TATONKA Kiruna Zweipersonen-Zelt hat sich der Prüfung unterzogen.
(Aus BERGSTEIGER 09/2015)
 
Im BERGSTEIGER Test 09/2015: TATONKA Kiruna Zelt © www.tatonka.com
Im BERGSTEIGER Test 09/2015: TATONKA Kiruna Zelt
Labiles Leichtgewicht. Leicht, aber leider auch labil ist das breite Tunnelzelt von Tatonka mit sehr gutem Nässeschutz und guter Innenausstattung. Zweimal brach eine Stange, trotz Reparatur mit beiliegender Hülse. Auch die Abspannungen sind wenig überzeugend, da viel zu lang und hinderlich.

TATONKA Kiruna Zelt im Überblick:

  • Preis: 450,- €
  • Gewicht: 2300 g
  • Packmaß: 40 X 16,5 + Gestänge 53 cm
  • Innenmaße (LBH): 215 x 135 x 83 cm
  • Wassersäule (mm): Boden 10000 PU, Überzelt 1500 Silikon 5fach
  • Heringe: 14 breite Profilheringe
Konstruktion: Tunnelzelt aus zusammengehängtem IZ/ÜZ. Eingang mit aufzippbarem Moskitonetz und Apsis. 6 Abspanne, 2 große ÜZ-Lüftungen, 2 schließbare IZ-Lüft er, 2 Staunetze + 2 Wäscheleinen.

Bewertung des TATIONKA Kiruna Zeltes:

Aufbau 2,5 von 5
Geräumigkeit 3 von 5
Windstabilität 1 von 5
Wasserdichte 5 von 5

Stärken: Geräumig, die besten Heringe für weichen Boden, stark wasserabweisendes IZ. ÜZ ohne IZ aufstellbar.
Schwächen: Geringe Kopfhöhe, nicht windstabil, Abspanne nicht durchdacht (überlang, behindern Eingang, Knoten rutscht durch). Aufbau nur mit 2 Personen möglich.

Weitere Modelle im Vergleich:

Christian Schneeweiß
Artikel aus Bergsteiger Ausgabe 09/2015. Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren