BERGSTEIGER Testbericht: Zweimann-Zelte

Im Test: FERRINO Pumori 2 Zelt

Wer im Gebirge auf überfüllte Hütten und stickige Lager verzichten müsste, der trägt sein eigenes Heim in Form eines Zeltes mit. Damit man sich aber überall wie zuhause fühlen kann, müssen Zelte einige wichtige Voraussetzungen erfüllen. Wir haben 12 Zweimannzelte einmal ganz genau unter die Lupe genommen und auf Gewicht, Konstruktion und Funktion getestet. Auch das FERRINO Pumori 2 Zelt hat sich der Prüfung unterzogen.
​(Aus BERGSTEIGER 09/2015)
 
Im BERGSTEIGER Test 09/2015: FERRINO Pumori 2 Zelt © www.ferrino-germany.de
Im BERGSTEIGER Test 09/2015: FERRINO Pumori 2 Zelt
Warmes Winternest. Das vollwertige Expeditionszelt von Ferrino bietet nicht nur perfekten Wetterschutz bei viel Innenraum, sondern auch einen Flap zum Fixieren im Schnee, der zur Lüftung aufgewickelt werden kann. Ausführliche Anleitung mit Schneetipps am Packsack.

FERRINO Pumori 2 Zelt im Überblick:

  • Preis: 309,90 €
  • Packmaß: 45 x 16,5 cm
  • Gewicht (mit Packsack): 3030 g
  • Innenmaße (LBH): 207 x 125 x 100 cm
  • Wassersäule (mm): Boden 4000 PU, Überzelt 3000 PU
  • Heringe: 10 längere Kantstifte
Konstruktion: Kuppelzelt mit getrenntem IZ/ÜZ mit Skelettgestänge und ÜZ-Spannstange. 2 große Eingänge mit schmalen Apsiden, Moskitonetzen, 2 kleine ÜZ-Lüftungen und Fenster, Snowflaps, 6 Abspanne mit Reflektoren.

Bewertung FERRINO Pumori 2-Personenzelt

Aufbau 4,5 von 5
Geräumigkeit 3,5 von 5
Windstabilität 5 von 5
Wasserdichte 5 von 5

Stärken: Alu-bedampftes PolyesterÜZ ist nicht UV-anfällig und reflektiert Wärme nach innen. Viele Staufächer. Eingangsabdichtungen gut, zweite Apsis mit Fenster.
Schwächen: Schmale Apsiden bieten wenig Stauraum, schwach belüftetes ÜZ heizt sich bei Wärme schnell auf.

Weitere Modelle im Vergleich:

Christian Schneeweiß
Artikel aus Bergsteiger Ausgabe 09/2015. Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren