Trekkinggipfel: Der Half Dome | BERGSTEIGER Magazin

Trekkinggipfel: Der Half Dome

Yosemite Valley – dieser Name klingt in den Ohren jedes Kletterers wie schönste Musik, denn hier gibt es die vielleicht eindrucksvollsten Granitklettereien weltweit. Aber auch Trekker finden zwischen dem »Valley« und der Hochfläche von Tuolomne Meadows zahlreiche atemberaubende Ziele – das lohnendste ist wohl der Half Dome, auf den eine Art Klettersteig führt. Von Barbara Mittlmeier (Text und Bilder)

 
Trekkinggipfel: Der Half Dome © BERGSTEIGER
Der Half Dome bildet mit seiner senkrechten Nordwestwand den gigantischen Talschluss des Yosemite Valley
Die Aussicht ist atemberaubend. Der Himmel ist stahlblau, und wir haben einen fantastischen Blick auf das Yosemite Valley und die High Sierra. Um uns herum ragt ein Granit-Gigant neben dem anderen aus dem Erdboden. Alle stehen sie wie aufgereiht vor uns: El Capitan, Mt. Watkins, Washington Column, Royal Arches.

Gleichzeitig wirken die wie aus einem Stück gegossenen Monolithen ganz weich im goldenen Sonnenlicht. Kein Wunder, dass sich außer uns auch noch andere Naturliebhaber auf den langen Weg zum Gipfel des Half Dome gemacht haben.
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren