Im Test: Arc'teryx Teneo Glove | BERGSTEIGER Magazin
Bergsteiger Testbericht: Ski- und Kletterhandschuhe

Im Test: Arc'teryx Teneo Glove

Funktionelle Handschuhe für Skitouren oder (Eis-)Klettern müssen nicht unbedingt stark isolieren. Sie sollten aber einen rutschsicheren Griff, ein feines Fingerkuppengefühl und einen guten Wetterschutz bieten. Wir haben die Arc'teryx Teneo Glove für Sie getestet.
 
© Hersteller
Im Bergsteiger Test: Arc'teryx Teneo Glove
Das Knöchel und Nägel schützende Modell bietet im Winter vollen Wetter- und Schneeschutz bei top Beweglichkeit und Fingergefühl sowie starkem Griff. Idealer Allrounder für Eis und (stürmische) Skitouren, aber auch Fels.
  • Stärken: Winddichter und stark wasserresistenter, robuster Handschuh mit Lederverstärkung/-polsterung an den Faustknöcheln und top Handgelenk-Abdichtung, perfekter Sitz, Finger sehr beweglich, Fingerkuppen nicht perfekt, aber sehr sensitiv.
  • Schwächen: Zum Reinschlüpfen ziemlich enge Stulpe
  • Konstruktion: Außen + Stulpe: Gore Windstopper-Softshell, innen: Fleece, Innenhand: wasserresistentes Leder; Finger kaum gekrümmt, stumpfe Kuppen verstärkt, Stulpe mit Klettverschluss, Wischdaumen, An- und Auszieh-Schlaufen

Details:

  • Typ: Winddichter Softshell-Handschuh
  • Isolation: Fleece
  • Gewicht: 125 g/Paar in XL
  • Preis: 120 €
  • Info: www.arcteryx.com
Christian Schneeweiß
Artikel aus Bergsteiger Ausgabe 03/2017. Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren