Im Test: Zanier Trekking.DGX Mens | BERGSTEIGER Magazin
Bergsteiger Testbericht: Ski- und Kletterhandschuhe

Im Test: Zanier Trekking.DGX Mens

Funktionelle Handschuhe für Skitouren oder (Eis-)Klettern müssen nicht unbedingt stark isolieren. Sie sollten aber einen rutschsicheren Griff, ein feines Fingerkuppengefühl und einen guten Wetterschutz bieten. Wir haben die Zanier Trekking.DGX Mens für Sie getestet.
 
© Hersteller
Im Bergsteiger Test: Zanier Trekking.DGX Mens
Zwei Handschuhe in einem bietet der je nach Schlupfkammer recht warme oder sehr warme, 100% wasserrdichte Kuschelhandschuh. Aber wenig taktil und Stulpe nicht schneedicht, optimal für kalte Skitouren (Ärmel über Stulpe).
  • Stärken: Wasserdichter Handschuh mit weniger Handisolation und mäßigem Greifgefühl am inneren einschlupf, sehr warmer äußerer einschlupf, fester, super kuscheliger Sitz, Finger beweglich, robuste Handfläche mit sehr gutem Stockgriff
  • Schwächen: Finger mit wenig Gefühl, Daumen dysfunktional, Widerstand beim Ballen, Stulpe weniger dicht, relativ schwer
  • Konstruktion: Außen + Stulpe: Gore Tex 2in1-Stretch wasserdicht, Füllung: ZA Loft , innen: Microfleece mit taktilerer oder wärmerer Kammer, Innenhand: wasserresistentes Leder, Fläche verstärkt; Finger kaum gekrümmt, stumpfe Kuppen, Handgelenk elastisch tailliert, Stulpe mit Klett

Details:

  • Typ: Wasserdichter Zweikammer-Handschuh
  • Isolation: ZA Loft
  • Gewicht: 210 g/Paar in XXL/10 ½
  • Preis: 109,95 €
  • Info: www.zaniergloves.com
Christian Schneeweiß
Artikel aus Bergsteiger Ausgabe 03/2017. Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren