Im Test: Outdoor Research Lodestar Sensor Gloves | BERGSTEIGER Magazin
Bergsteiger Testbericht: Ski- und Kletterhandschuhe

Im Test: Outdoor Research Lodestar Sensor Gloves

Funktionelle Handschuhe für Skitouren oder (Eis-)Klettern müssen nicht unbedingt stark isolieren. Sie sollten aber einen rutschsicheren Griff, ein feines Fingerkuppengefühl und einen guten Wetterschutz bieten. Wir haben die Outdoor Research Lodestar Sensor Gloves für Sie getestet.
 
© Hersteller
Im Bergsteiger Test: Outdoor Research Lodestar Sensor Gloves
Sehr robust, sehr griffig sowie optimal austariert schützend, wärmend und dampfableitend umschließt der funktionelle Handschuh die Hand. Dafür weniger kuschelig und sensitiv; Allrounder für Fels und Eis, aber auch Skitouren.
  • Stärken: Rundum robuster, an den Fingerspitzen verstärkter Handschuh mit optimal geschnittenen Fingerlinge mit Greif-Vorformung, super Schweißabsorption an Handfläche, für Schnee ausreichender Nässeschutz
  • Schwächen: Innennähte teils spürbar, robuste Finger weniger sensibel, Kuppen weniger warm
  • Konstruktion: Außen: Polartec-Powershield Softshell, innen: High Loft Fleece, Innenhand: wasserresistentes Leder mit Gridfleece; Finger stark gekrümmt, stumpfe Kuppen verstärkt, Handgelenk elastisch tailliert, Stulpe mit Klett, Touchscreen-kompatibel, Anzieh-Schlaufe, Fällt größer aus

Details:

  • Typ: Robuster Softshell-Handschuh
  • Isolation: High Loft Fleece
  • Gewicht: 120 g/Paar in L
  • Preis: 120 €
  • Info: www.outdoorresearch.com

 
Christian Schneeweiß
Artikel aus Bergsteiger Ausgabe 03/2017. Jetzt abonnieren!
Das könnte Sie auch interessieren