Bergwetter

Das aktuelle Bergwetter

erstellt von der ZAMG-Innsbruck für bergsteiger.de.

Allgemeine Wetterlage

In der zügigen westlichen Höhenströmung beeinträchtige eine nicht allzu stark ausgeprägte Kaltfront die nördlichen und östlichen Regionen der Alpen. Dahinter setzt sich im Tagesverlauf von Westen her bereits wieder Zwischenhocheinfluss mit trockenerer Luft durch. Zum Wochenende dreht die Strömung auf Südwest, damit gibt es bei steigenden Temperaturen leichten Südstau und mäßigen Südföhn.

Wetteraussichten für Donnerstag

Westalpen

Vielerorts überwiegen die Wolken und teils fallen Schauer. Deutlich freundlicher mit längeren sonnigen Phasen ist es von der Früh weg vom Bergell bis ins Vintschgau, ebenfalls bald freundlich wird es am westlichen Alpenhauptkamm. Nach einem freundlichen Beginn zunehmend trüb mit Quellwolken wird es hingegen im Bereich der Südalpen ostwärts, am Nachmittag gehen hier teils kräftige Schauer und Gewitter nieder, von Venetien / Friaul bis in die Steiermark regnet es auch für längere Zeit. Dafür klingen bis zur zweiten Tageshälfte die Schauer nördlich des Alpenhauptkammes ab, von Westen stellen sich Auflockerungen ein. In der Folgenacht ist es im Süden trüb und teils noch feucht. Temperatur: in 2000 m 0 bis +6 Grad, in 3000 m -5 bis -1 Grad. Nullgradgrenze: 2000 bis 2700 m. Wind in hochalpinen freien Lagen: 25 bis 40 km/h von Südwest auf West-Nordwest.

Ostalpen

Vielerorts überwiegen die Wolken und teils fallen Schauer. Deutlich freundlicher mit längeren sonnigen Phasen ist es von der Früh weg vom Bergell bis ins Vintschgau, ebenfalls bald freundlich wird es am westlichen Alpenhauptkamm. Nach einem freundlichen Beginn zunehmend trüb mit Quellwolken wird es hingegen im Bereich der Südalpen ostwärts, am Nachmittag gehen hier teils kräftige Schauer und Gewitter nieder, von Venetien / Friaul bis in die Steiermark regnet es auch für längere Zeit. Dafür klingen bis zur zweiten Tageshälfte die Schauer nördlich des Alpenhauptkammes ab, von Westen stellen sich Auflockerungen ein. In der Folgenacht klart es im Norden auf, im Süden ist es trüb und teils noch feucht. Temperatur: in 2000 m 0 bis +6 Grad, in 3000 m -5 bis -1 Grad. Nullgradgrenze: 2000 bis 2700 m. Wind in hochalpinen freien Lagen: 25 bis 40 km/h von Südwest auf West-Nordwest.

Weitere Aussichten

Westalpen

Am Freitag überwiegen im Italienischen Alpenbogen sowie im Tessin die Wolken und teils ist auch etwas Niederschlag dabei. Nach Norden bzw. Westen zu überwiegt durchwegs sonniges Wetter. Der Samstag gestaltet sich mit feuchterer Luft oft wechselnd bewölkt. Die Schaueranfälligkeit steigt im Tagesverlauf dann insbesondere in den Alpenrandbereichen sowie von der Monte Rosa bis ins Tessin.

Ostalpen

Der Freitag verläuft nördlich des Alpenhauptkammes freundlich. Am Alpenhauptkamm und südlich davon stauen sich kompakte Wolken, viele Gipfel stecken im Nebel. Niederschlag gibt es allerdings kaum noch, Auflockerungen sind dann nachmittags zu erwarten. Am Samstag bleibt es bei mäßigem Föhn im Norden anhaltend freundlich. Im Süden wechseln sich Wolken mit sonnigen Abschnitten ab, teils sind die Berge im Nebel. Am Nachmittag nimmt die Schauerbereitschaft mancherorts zu.

Wettermeldungen der Bergstationen vom 25.04.2018 08:00

SAENTIS : 2°C, West 60 km/h, 90 km/h

JUNGFRAUJOCH : heiter , -2°C, Nord 10 km/h, 45 km/h

GRIMSEL HOSPIZ : 4°C, West 20 km/h, 45 km/h

PIZ CORVATSCH : -1°C, West 20 km/h, 50 km/h

ZUGSPITZE : heiter , 1°C, West 30 km/h, 65 km/h, 365 cm Schneehöhe

GALZIG : 5°C, Nord 30 km/h

PATSCHERKOFEL : 5°C, Süd 40 km/h, 60 km/h

HAHNENKAMM/EHRENBACHHOEHE : heiter , 9°C, Ost 0 km/h

SONNBLICK : heiter , 1°C, Süd 5 km/h, 45 km/h, 394 cm Schneehöhe

FEUERKOGEL : heiter , 10°C, Nord 20 km/h, 20 cm Schneehöhe

RAX/SEILBAHN-BERGSTAT : heiter , 13°C, Nord 5 km/h

VILLACHER ALPE : Nebel , Nebel 5°C, West 35 km/h, 136 cm Schneehöhe

PASSO ROLLE : wolkenlos , 6°C, Nord 2 km/h, 125 cm Schneehöhe

PAGANELLA : Nebel , 4°C, West 30 km/h, 78 cm Schneehöhe

PIAN ROSA : wolkenlos , -1°C, West 5 km/h