Bergwetter

Das aktuelle Bergwetter

erstellt von der ZAMG-Innsbruck für bergsteiger.de.

Allgemeine Wetterlage

Das Tief mit dem Kern vor der iberischen Halbinsel sorgt in den Westalpen weiterhin für den Nachschub feuchter und milder Luft vom Süden her. Auch die westlichen Ostalpen sind davon vorerst noch betroffen. Weiter östlich sowie generell im Norden sorgt die milde Südföhnlage für windiges, recht sonniges und trockenes Wetter.

Wetteraussichten für Freitag

Westalpen

Am Freitag regnet und schneit es oberhalb von etwa 1900m erneut in den Südalpen sowie vom Aostatal bis zu den Luganer Alpen bei wechselnder Intensität, am Abend wird der Niederschlag geringer. Damit herrschen stark eingeschränkte Sichtverhältnisse. Somit kommen weitere 10 bis 50 cm Neuschnee dazu, am meisten von Seealpen bis ins Aostatal. Im Norden und im Südenosten ist es trocken, allerdings dämpfen hohe, dichte Wolken über Gipfelniveau den Sonnenschein. Temperatur: in 3000 m etwa -4 Grad. Nullgradgrenze: auf etwa 2500m. Wind in hochalpinen freien Lagen: stark aus Süd, in den Südalpen auch stürmisch. Neuschneesituation Freitag:.entlang des italienischen Alpenbogens verbreitet 15cm, von den Grajischen bis zu den Luganer Alpen zwischen 20 und 40cm.

Ostalpen

Der Freitag bringt verbreitet sehr mildes, sonniges und trockenes Wetter für die Ostalpen. Hohe dünne Wolkenfelder überziehen über Gipfelniveau den Himmel, zum Teil können diese auch dichter ausfallen und für diffuse Sichtverhältnisse sorgen. Dabei ist die zusätzliche Erwärmung durch die Gegenstrahlung hinsichtlich der Gefahr durch Nassschneelawinen zu beachten. Im Südwesten ist es vormittags noch stärker bewölkt und letzte schwache Schauer sind nicht ausgeschlossen. Temperatur: in 2000 m etwa 6 Grad. Nullgradgrenze: auf etwa 2600m. Wind in hochalpinen freien Lagen:mäßig bis frisch aus südlichen Richtungen,in typischen Föhnschneisen teils auch starke Böen Neuschneesituation Freitag: in den Bergamasker Alpen um die 10cm, ansonsten im Süden nur unergiebige Mengen.

Weitere Aussichten

Westalpen

Am Samstag setzt sich der Niederschlag mit sinkender Schneefallgrenze auf etwa 1600m im Süden fort und breitet sich tagsüber erneut entlang des italienischen Alpenbogens bis ins Tessin aus. Der Neuschneezuwachs liegt verbreitet zwischen die 20cm und 40cm. Im Norden generell trocken, recht sonnig bei geringer hoher Bewölkung. Am Sonntag klingen die Niederschläge im Süden langsam ab, dort lockert es auf, während die fortschreitende Kaltfront Richtung Nordost trübes und nasses Wetter bringt.

Ostalpen

Nach einer gering bewölkten Nacht dominiert am Samstag im gesamten Ostalpenraum trockenes und sehr sonniges Wetter, wenn auch bei hoher, meist nur sehr dünner Bewölkung. Am Sonntag zuerst ganz im Südwesten stark bewölkt mit Niederschlag, im Tagesverlauf breitet sich dann im gesamten Ostalpenraum von Nordost ausgehend wechselhaftes, trübes Wetter aus. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt dabei südlich des Hauptkammes.

Wettermeldungen der Bergstationen vom 23.03.2017 07:00

SAENTIS : heiter , -4°C, West 10 km/h, 310 cm Schneehöhe

JUNGFRAUJOCH : Nebel , Schneefall -10°C, Süd 50 km/h

GRIMSEL HOSPIZ : 0°C, Süd 35 km/h

PIZ CORVATSCH : -8°C, Süd 25 km/h

ZUGSPITZE : heiter , -6°C, Süd 25 km/h, 40 km/h, 325 cm Schneehöhe

GALZIG : Nebel , Nebel -2°C, Ost 15 km/h, 199 cm Schneehöhe

PATSCHERKOFEL : -2°C, Süd 65 km/h, 100 km/h

HAHNENKAMM/EHRENBACHHOEHE : 3°C, Süd 5 km/h, 57 cm Schneehöhe

SONNBLICK : Nebel , Nebel -6°C, West 45 km/h, 90 km/h, 252 cm Schneehöhe

FEUERKOGEL : bedeckt , 5°C, West 30 km/h, 50 km/h, 44 cm Schneehöhe

RAX/SEILBAHN-BERGSTAT : heiter , 5°C, West 30 km/h, 60 km/h

VILLACHER ALPE : heiter , Nebelschwaden 0°C, West 30 km/h, 60 km/h, 70 cm Schneehöhe

PASSO ROLLE : Nebel , Nebel 0°C, West 10 km/h, 20 cm Schneehöhe

PAGANELLA : Nebel , leichter Schneefall -2°C, Süd 15 km/h, 50 cm Schneehöhe

PIAN ROSA : Nebel , Nebel -9°C, Süd 40 km/h