Neues Skitouren-Rennen feiert im Allgäu Premiere

Skimo-Challenge Allgäu 2015

Vom 27. Februar bis 01. März können Skitourengeher bei der »Skimo-Challenge 2015« (Skimountaineering) ihre Ausdauer in Sachen Skibergsteigen unter Beweis stellen. Bei dem dreitägigen Rennen im Allgäu müssen mehr als 4.000 Höhenmeter bezwungen werden.
 
Kondition ist gefragt beim dreitägigen Skitourenrennen im Allgäu © Dynafit
Kondition ist gefragt beim dreitägigen Skitourenrennen im Allgäu
Bis zu 300 Teilnehmer erwarten die Organisatoren am letzten Februar-Wochenende im Allgäu. Zusammen mit dem Skiausrüster Dynafit wurde das Skitourenrennen ins Leben gerufen, drei aufeinanderfolgende Skitourenrennen mit unterschiedlichem Charakter haben sie sich ausgedacht.

Skitourenmarathon im Allgäu

Am 27. Februar startet das Rennen um 19 Uhr mit einem Nachtsprint am Buchenberg. Vier Kilometer und 620 Höhenmeter gilt es zu überwinden, bevor am nächsten Tag das Highlight der Challenge, der Marathon am Breitenberg auf dem Plan steht. Von der Breitenbergbahn geht es dann über 20 Kilometer und 2.000 Höhenmeter zur Bergstation. Der Aufstieg erfordert einiges an Kondition, doch allzusehr sollten sich die Teilnehmer am zweiten Tag des Rennens noch nicht verausgaben, denn auch die dritte Etappe hat es noch einmal in sich. Das große Finale findet am 01. März am Tegelberg bei Schloss Neuschwanstein statt, 5,5 Kilometer und 1.150 Höhenmeter sind hier noch einmal zu überwinden.

Auf die schnellsten und ausdauerndsten Skibergsteiger warten hochwertige Preise der Marke Dynafit. Anmeldungen sind noch bis zum 24. Februar möglich.

Weitere Informationen zum Rennen, Rahmenprogramm und Anmeldung der »Dynafit Skimo Challenge Allgäu« unter http://skimo-challenge.de.
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren