Eisenweg am Märchenschloss

Klettersteig am Tegelberg

Der Tegelberg in der Nähe von Neuschwanstein steht ganz im Zentrum der Klettersteiggeher. Diese Ferrata zieht zum Gelbwandschrofen hinauf. Der Steig sollte nur bei trockenen Verhältnissen begangen werden, sonst wird es rutschig und schwerer als C.
 
Der Klettersteig am Tegelberg zieht zum Gelbwandschrofen hinauf. © Axel Jentzsch-Rabl
Der Klettersteig am Tegelberg zieht zum Gelbwandschrofen hinauf.
Der Tegelberg-Steig ist ein mittelschwerer Klettersteig der Katgorie C. Man folgt dem Gelbe-Wand-Klettersteig bis zur markanten Eisenleiter, dort fängt der eigentliche Tegelbergsteig-Klettersteig an. Die Hauptschwierigkeiten liegen an steilen Platten (Stellen bis C). Der Klettersteig sollte nicht unterschätzt werden, ist trotz der C-Bewertung eine anstrengende Unternehmung. Auf den Gelbwandschrofen wird noch eine Gipfelvariante dazugebaut: ca. 30 Hm. Achtung: Bei Nässe – auch wenn es tags zuvor geregnet hat – meidet man die Tour besser. Die erdigen Bänder machen den Anstieg sehr rutschig.

Klettersteig mit Blick auf Schloss Neuschwanstein

Zustieg: Vom Parkplatz vorbei am Übungsklettersteig in Richtung Tegelberg, zuerst auf einer steilen Forststraße neben der Skipiste aufwärts. Im Wald zweigt man rechts in Richtung Gelbe-Wand-Klettersteig ab und folgt dem Pfad bis zum Anseilplatz vor dem Bachbett (unbedingt dort anseilen, im Bachbett Steinschlaggefahr!) Route: siehe Anstiegsskizze

Abstieg: Man steigt gesichert zum Gelbe-Wand-Klettersteig ab und gelangt über diesen wieder ins Tal. Alternativ kann man auch zum Tegelberghaus aufsteigen und mit der Seilbahn ins Tal schweben.

Tegelberg-Klettersteig im Überblick

Tegelberg Klettersteig KarteHöhendifferenz: 810 Hm
Dauer: 4½ Std.
Talort: Schwangau (796 m)
Ausgangspunkt: Parkplatz bei der Tegelbergbahn (820 m)
Öffentliche Verkehrsmittel: Mit der Bahn nach Füssen und mit dem Bus zur Tegelbergbahn
Gehzeiten: Parkplatz bis Einstieg 1 Std.; Klettersteig 2 Std., Abstieg zum Parkplatz 1½ Std.
Führer: »Klettersteigführer Österreich« (mit DVD), Alpinverlag
Fremdenverkehrsamt: Tourist Information Schwangau, Münchner Straße 2, D-87645 Schwangau, www.schwangau.de
Hütten: Tegelberghaus (1707 m), priv., ganzjährig geöffnet; Tel. 0 83 62/89 80, www.tegelberghaus.de

Weitere Klettersteige im Allgäu:

Mindelheimer Klettersteige
Klettersteige rund um Oberstdorf und das Kleinwalsertal
Von Axel Jentzsch-Rabl
Artikel aus Bergsteiger Ausgabe 05/2012. Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren