Steighilfen für Wanderer im Test | BERGSTEIGER Magazin
Grödel und Spikes im BERGSTEIGER Testbericht

Steighilfen für Wanderer im Test

Wenns glatt und eisig wird, dann geben sie dem Winterwanderer Halt und Sicherheit — wir stellen acht verschiedene Steighilfe fürs Winderwandern vor und erklären worauf man beim Kauf achten sollte.
(Aus BERGSTEIGER 02/2009)

 
Grödel und Spikes im BERGSTEIGER Test © BERGSTEIGER
Grödel und Spikes im BERGSTEIGER Test
Der Traum vom Wandern in winterlicher Bergwelt kann schnell zum Albtraum werden, wenn man auf eisigen Wegen ins Rutschen gerät. Abhilfe schaffen Steighilfen, die man unter die Schuhe schnallt.

Grödel und Spikes sind für viele Hersteller Nebenprodukte und finden sich am Katalogende in der Rubrik »Accessoires«. Bei manch österreichischer Marke ist das anders. Deren vielfältiges Angebot nutzen vor allem Almbauern, Jäger und Waldarbeiter für ihre Arbeit. Allerdings können Schuh-Eisen auch in der Freizeit von Nutzen sein. Denn Fußeisen, Ketten oder Spikes erleichtern das immer populärer werdende Winterwandern erheblich. Ob auf geräumten Forstwegen, vereisten Rodelbahnen oder tief verschneiten Gipfelaufstiegen – die Schuh­­-Eisen bieten die notwendige Extraportion Sicherheit im Winter.

 Hier können Sie sich das vollständige PDF downloaden
 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren