Geheimes Ziel: Ines Paperts Bigwall-Projekt in Patagonien | BERGSTEIGER Magazin
Wo geht es hin?

Geheimes Ziel: Ines Paperts Bigwall-Projekt in Patagonien

In der Reportage "Freundinnen am Seil" über die Kletterinnen Ines Papert und Mayan Smith-Gobat in unserer Ausgabe 02/2016 haben wir online aktuelle Informationen angekündigt. Jetzt gibt es erste Neuigkeiten von den beiden aus Südamerika.
 
Ines Papert und Mayan Smith-Gobat mit ihrer Ausrüstung © Franz Walter
Ines Papert und Mayan Smith-Gobat mit ihrer Ausrüstung
Ines Papert und Mayan Smith-Gobat sind in Patagonien gelandet. Der Fotograf Franz Walter, der die beiden begleitet, schrieb uns:
"Wir sind am 16. Januar mittags gut in Puerto Natales angekommen - gleich mitten rein in ein tolles Schönwetterfenster. Daher ging es am 17. auch schon in aller Früh los Richtung Berge."

Papert und Smith-Gobat planen ein Bigwall-Projekt in der Nähe des Ortes. Welche Route die beiden Mädels aber klettern, soll noch bis Anfang März geheim bleiben. Papert verriet nur so viel: "Wir klettern in den Spuren von so legendären wie freundschaftlich verbundenen Erstbegehern gegen den Sturm."
 

Just headed into #PuertoNatales in #Chile #Patagonia today...what a stunning view straight into the #Mountains while...

Posted by Ines Papert on Freitag, 15. Januar 2016
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren