TV-Tipps > Sternstunde Philosophie
09.12.2017
08:55
09:50

Sternstunde Philosophie

Reinhold Messner hat alle Achttausender der Welt bestiegen, den Mount Everest im Alleingang und ohne künstlichen Sauerstoff. Er hat die Antarktis durchquert, Grönland und die Wüste Gobi. Er baut Museen, schreibt Bücher, hält Vorträge, produziert Filme. Messner ist ein Getriebener, ein Grenzgänger. Er sucht die Selbstüberwindung, die existenziellen Erfahrungen an der Grenze des Menschenmöglichen, an der Grenze zum Tod. Was hat er dabei über das Leben gelernt? Wie geht er mit Ängsten, mit dem Scheitern und dem Alter um? Ein Gespräch über Grenzerfahrungen, die Essenz des Lebens und die Kunst des Sterbens. / Reinhold Messner ging zeitlebens dorthin, wo Menschen nicht hingehören: auf 8000 Meter, in die Antarktis oder die Wüste. Er sucht die Nähe zum Tod, um das Leben zu verstehen. Mit Yves Bossart spricht er über seine Ängste, über die Suche nach Selbstüberwindung und das Einverständnis mit dem Tod. / Die Sendereihe geht den grossen philosophischen Fragen und den brennenden Themen unserer Gesellschaft auf den Grund.

Weitere Sendungen

15.08.2018
03:55
04:35

Die Sächsische Schweiz - Biwak nonstop

Ländermagazine.

15.08.2018
10:40
10:55

Mysteriöse Schweiz

Ein uraltes rätoromanisches Lied besingt die Alpengöttin Margriata, die gar nichts Heiliges an sich hat. Sie ist vielmehr ein Sinnbild...

16.08.2018
02:45
03:30

Nepal

Mehr als zwei Jahre nach dem verheerenden Erdbeben kämpfen sich die Menschen in Nepal zurück in den Alltag. Noch immer liegen die alten...

16.08.2018
08:05
09:05

Heimatleuchten

Zwischen Palmen und Gletschern, zwischen Apfelblüten und Bergkräutern: In Südtirol trifft deftiges aus dem Alpenland auf leichte...

16.08.2018
12:30
13:00

Kastanienbäume - edel und stolz

Der Herbst ist die Jahreszeit der Kastanien. Auf der Alpensüdseite der Schweiz wachsen die majestätischen Bäume in den Himmel. Ihre...

16.08.2018
18:30
19:20

Expedition Europa

Von der uralten Küste Schottlands bis zu den kontinentalen Extremen des Urals - die Landschaften Europas sind unglaublich vielfältig....