Garmisch erweitert Angebot von Nacht-Skitouren | BERGSTEIGER Magazin
Ab jetzt bis zum Kreuzeckhaus

Garmisch erweitert Angebot von Nacht-Skitouren

Skitourengeher aus dem Raum Garmisch-Partenkirchen haben ab jetzt noch mehr Möglichkeiten, um ihren Feierabend zu verbringen. Zwei weitere Hütten werden an den Tourenabenden bewirten.
 
Garmisch erweitert sein Angebot an Nacht-Skitouren © Thomas Ebert
Garmisch erweitert sein Angebot an Nacht-Skitouren
Wie die Online-Ausgabe des Münchner Merkur berichtet, wird an den Tourenabenden Dienstag und Donnerstag ab jetzt nicht mehr nur die Skihütte "Drehmöser 9", sondern auch die Kreuzalm und das Kreuzeckhaus geöffnet. Damit stehen Tourengehern 300 zusätzliche Höhenmeter offen, wenn die 500 Höhenmeter zur Drehmöser 9 nicht genug sind. Die Hütten bewirten von 17 bis 21:30 Uhr, ab 22 Uhr werden die Pisten präpariert und sind dann für die Abfahrt gesperrt. Parkgebühren am Hausbergparkplatz werden auch in der kommenden Saison nicht erhoben.

 
Quelle: Merkur-Online
Das könnte Sie auch interessieren