Toni-Demetz-Hütte: Zufluchtsort am Langkofel

Regelmäßig geraten Bergsteiger am Langkofel in die Dunkelheit. Glück für sie, dass die Hütte existiert.

Ihre Existenz verdankt die Hütte einem tragischen Unfall. Mit 20 Jahren verunglückte Toni Demetz 1952 am Langkofel. Sein Vater machte es sich daraufhin zur Lebensaufgabe, dort eine Schutzhütte für in Not geratene Bergsteiger zu errichten. Samt einem Ofen, der stets warm ist. weiter >

Rifugio Alpe Spluga

Wie ein steinernes Amphitheater - das Rifugio Alpe Spluga

Wie ein steinernes Amphitheater liegen mehrere kleine Steinhütten an einer grandiosen Aussichtsloge hoch über dem Tessin. Auch wenn sie nicht so aussehen, hier gibt es jeden Luxus, den sich ein Bergsteiger wünschen kann! weiter >

Anzeige

Alpenvereinshütten in Zahlen

Einladend: die Gamshütte im Zillertal

Wieviel Geld bleibt beim Wirt? Was kostet der Transport der Waren auf die Hütte? Wo steht die kleinste Hütte, wo die höchstgelegene? Wir haben die interessantesten Daten rund um das Thema Alpenvereinshütten für Sie gesammelt. weiter >

Adlerhorst über dem Lago Maggiore

Im Rifugio Al Legn schlummern die Gäste mit Blick auf das Lichtermeer des Lago Maggiore.

Kein anderer Schweizer Kanton hat solch eine Hüttendichte zu bieten wie das Tessin. Eine davon ist die Al Legn Hütte hoch über dem Lago Maggiore. weiter >

Die Capanna Corno Gries im Tessin

Das Capanna Corno Gries im Tessin

Wer die Capanna Cornoe Gries im Tessiner Val Corno zum ersten Mal zu Gesicht bekommt, dem gelangt vermutlich zunächst ein durch das Weltall schwebendes Raumschiff in den Sinn. Denn mit den urigen, kleinen Holzhütten, die man als Bergsteiger so gewohnt ist, hat diese Hütte nicht viel gemein. weiter >

Rifugio Adamello Collini Al Bedole

Das historische Rifugio Al Bedole

Am Ende der Bedole-Ebene, im Genua-Tal, erhebt sich die Adamello Collini-Hütte. Sei 1932 wird sie bereits von der berühmten Alpenführerfamilie Collini aus Pinzolo geführt. Die lange Geschichte des Hauses ist noch deutlich spürbar. weiter >

Die Rotwandhütte im Rosengarten

Spektakuläre Gipfel umragen die Rotwandhütte im Rosengarten.

Die Rotwandhütte im südöstlichen Teil des Rosengartens wurde im Jahr 1906 eröffnet und blickt somit auf eine über 100-jährige Geschichte zurück. weiter >

Rifugio Silvio Agostini

Anita und Roberto Cornella verwöhnen ihre Gäste im Rifugio Silvio Agostini mit Trentiner Schmankerl und geben Tipps für Trekking- und Klett ertouren.

Das Rifugio Silvio Agostini liegt im oberen Teil des Valle di Ambiez, unweit der Vedretta di Ambiez entfernt. Bekannt ist die Agostini-Hütte vor allem für ihre gute Küche. weiter >