Funktionswäsche

Warm ums Herz

Nach einem anstrengenden Aufstieg auf Skitour, Hochtour oder beim Winterwandern kommt man schon mal ins Schwitzen. Dann ist es wichtig, dass der Körper in der kalten Luft nicht auskühlt. Die richtige Funktionsunterwäsche sorgt dafür, dass Feuchtigkeit vom Körper weggeleitet wird und reguliert gleichzeitig die Wärme. In Kombination mit der isolierenden Zwischenbekleidung, sowie einer Wasser- und Windabweisenden Außenschicht ist man in den Bergen optimal ausgerüstet.
REWOOLUTION Sprite und Pacer Merinoshirt

Atmungsaktiv, luftig und angenehm. So präsentiert sich das REWOOLUTION Sprite und Pacer Merinoshirt aus der Sommerkollektion 2015. Die Funktionsshirts vereinen die besonderen Fähigkeiten der Merinowolle und moderne Farben. weiter >

Softshelljacken und Funktionsunterwäsche schützen vor dem Auskühlen

Bei der Outdoor-Bekleidung zählen vor allem Funktionalität und Schutz vor Wind und Wetter, doch auch der Tragekomfort spielt eine entscheidende Rolle. Im Folgenden werden sowohl Softshelljacken als auch Funktionsunterwäsche einmal näher unter die Lupe genommen. Welche Eigenschaften sollte die Bekleidung mitbringen, um den Träger warm zu halten und ihm den bestmöglichen Tragekomfort und Schutz zu bieten und was ist beim Kauf sonst noch zu beachten? weiter >

Anzeige
Hemd und Hose - Funktionsunterwäsche im Test

Zwar kann man auch drei Baumwollunterhemden auf Tour mitnehmen und mehrmals wechseln, angenehmer zu tragen ist jedoch eine schnell trocknende und im Aufstieg kühlende Funktionsgarnitur; wir sagen Ihnen, worauf Sie bei den verschiedenen Unterwäsche- Typen achten sollten.
(Aus BERGSTEIGER 06/2010) weiter >

Die zweite Haut - Funktionsunterwäsche im Test

Moderne Funktionsunterwäsche kühlt oder wärmt genau dort, wo es erforderlich ist. Welches Material, welcher Schnitt und welche Verarbeitung für Ihre Zwecke am besten geeignet sind, hängt von verschiedenen Aspekten ab. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten sollten.
(Aus BERGSTEIGER 03/2012) weiter >

Edler Rohstoff : Etwa vier bis fünf Kilogramm Wolle produziert ein Merinoschaf im Jahr.

Bis vor kurzem schien der Siegeszug der Synthetikfaser unaufhaltsam. Leicht, billig und effektiv – kein anderer Stoff konnte der »Funktionswäsche« das Wasser reichen. Nun versucht es ein alter Bekannter.

weiter >