06.08.2018

Wander-WM 2018 in Tirol

Von 27. bis 29. September findet die 16. Wander-Weltmeisterschaft in der Wildschönau in Tirol statt. Wer in den drei Tagen insgesamt die meisten Kilometer wandert, wird zum Wander-Weltmeister gekürt.
 
 
© Wildschönau Tourismus
Es gibt nicht nur Meisterschaften in Trailrunning, Mountainbiken oder Klettern. Auch als Wanderer kann man sich mit anderen messen und einen Sieg mit nach Hause nehmen. Bei der dreitägigen Wander-Weltmeisterschaft, die heuer in der Wildschönau in Tirol ausgetragen wird, stehen den Teilnehmern jeden Tag mehrere Routen mit unterschiedlichen Längen zur Verfügung.

Europas größter Wanderveranstaltung

Wer insgesamt die meisten Kilometer in den Kitzbüheler Alpen zurücklegt, darf sich Wander-Weltmeister 2018 nennen. Bis zu vier Touren täglich müssen hierfür bei Europas größter Wanderveranstaltung absolviert werden. Die restlichen Teilnehmer müssen jedoch nicht leer ausgehen: Jeder, der drei Routen bewältigt, erhält eine Wander-Weltmeister-Urkunde. Am 29. September findet die große Abschlussfeier mit Siegerehrung und Live-Musik statt.

Eine Anmeldung ist bis 14. September in allen Altersklassen als Einzelperson sowie als Gruppe möglich. Kinder können in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Anmeldung und Information: www.wildschoenau.com