Vier Athleten, vier Geschichten, vier persönliche Videos

The Storytelling Project

Antrieb, Abenteuer, Faszination. In vier Video-Episoden erzählen vier La Sportiva-Athleten im Zuge des Melloblocco 2015 – einem internationalen Boulder-Event in Italien – ihre einzigartige und persönliche Geschichte.
 
La Sportiva Athleten über ihre persönlichen Motivationen zum Klettern © La Sportiva
La Sportiva Athleten über ihre persönlichen Motivationen zum Klettern
Anthony Gullsten, Fabian Buhl, Nalle Hukkataival und Silvio Reffo. Vier Ausnahme-Athleten, die den Klettersport leben, den Drang haben, die Welt zu erkunden und stets auf der Suche nach dem nächsten Projekt sind. Das von Matteo Pavana exklusiv für La Sportiva produzierte Storytelling Project distanziert sich bewusst von der bloßen Darbietung spektakulärer Leistungen und Resultate und legt stattdessen den Fokus auf tiefere Einblicke in das alltägliche Leben der Kletterer. Ein Leben, dass auf großer Bescheidenheit und Dankbarkeit basiert und dem Wissen, dass ihr Alltag in den Augen der meisten Personen als ein seltenes Privileg angesehen wird. Gemeinsam teilen sie sich durch ihre Kletter- und Boulder-Projekte individuelle Momente, die nur sie selbst erklären können.

Und auch bestimmte Wünsche verbinden alle vier: Niemals aufhören zu müssen, das Leben als einzigartige Chance zu sehen und stets neue Länder und Spots zu entdecken. Das Bedürfnis, persönliche Momente und besondere Geschichten mit Menschen verschiedener Länder und Kulturen zu teilen war schon immer Teil des Sports. Das Storytelling Project mit den vier Kletterern Gullsten, Buhl, Hukkataival und Reffo durchzuführen entstand aus der Motivation heraus, die Geschichte dieser besonderen Charaktere zu erzählen und in einer persönlichen Art und Weise zu präsentieren. Daher werden in den vier Videos nicht die neusten Kletterschuhe, die bewältigten Schwierigkeitsgrade und die spektakulärsten Erfolge verfilmt – sondern die Athleten mit ihren Träumen und Zielen.

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren