Skitouren für Kinder und Familien | BERGSTEIGER Magazin
Kids on Tour 2015/2016

Skitouren für Kinder und Familien

Mit Kindern auf Skitour? Das kommt immer mehr in Trend. Um den Kindern erste Schritte zu ermöglichen und den Eltern wichtige Kenntnisse zu vermittlen, veranstaltet der Verein für Erlebnis und Sicherheit "mc2alpin" die Workshops "Kids on Tour".
 
© Walter Zorer
Bis heute können wir die Gefahren, welche vom Schnee ausgehen, nur „managen“, hundertprozentige Sicherheit gibt es keine. Daher sollten Eltern, welche im alpinen Raum mit Kindern auf Skitour gehen, eine fundierte Kenntnis besitzen oder sich einem Berg- und Skiführer anvertrauen. Ein guter Anfang sind auch Pistentouren, welche vor alpinen Gefahren gesichert sind. Hier hat man den Vorteil, dass die Abfahrt auch über eine präparierte Piste möglich ist und somit bereits mit weniger ausgefeiltem Skikönnen eine Tour in Frage kommt.

Beim Programm "Kids on Tour" von mc2alpin können Kinder und Jugendliche in ein- bis zweitägigen Workshops alle Facetten des Skitourengehens und Variantenfahren zusammen mit Bergführern erleben. Der Schwerpunkt liegt hier beim gemeinsamen Erlebnis als Familie: Materialkunde, Lawinengefahr, Gehtechnik sowie Materialtest mit der kindgerechten Ausrüstung. Es besteht die Möglichkeit, Bindungsadapter, Tourensets, LVS Geräte, etc. auszuprobieren und so ordentlich ausgerüstet erste Tourenversuche zu machen. Für die Eltern gibt es ein passendes Begeleitprogramm. Neben Schulungen im Bereich der Lawinenverschüttetensuche und Schneekunde-Workshops werden auch eigene Lehrskitouren angeboten.


Alle Infos auf einem Blick

Die Workshops werden in Kleingruppen mit den Kindern durchgeführt. Begleitpersonen können inzwischen Material testen oder an einem der Workshops für Erwachsene teilnehmen. Mittags treffen sich die Gruppen auf der Hütte für eine kleine Pause und Stärkung (auf eigene Kosten). Am späten Nachmittag enden die Workshops am Ausgangspunkt.

Ab welchem Alter können Kinder mitmachen bzw. was sind die Voraussetzungen?
Kinder ab etwa 6 Jahren bis 14 Jahre mit Kondition für Aufstiege von ca. 400 Hm bzw. 1,5 Stunden können an den Workshops teilnehmen. Grundvoraussetzung ist skitechnisches Können für Abfahrten auf schwarzen Pisten bzw. leichte Tiefschneeabfahrten.

Welche Ausrüstung wird benötigt?
Kinder benötigen ihre eigene Skiausrüstung (Alpinski mit Sicherheitsbindung, Skistöcke, Pistenskischuh, Winter- bzw. Skikleidung, Helm, Brille). Von Koch alpin (contour, TUBBS, snowline) stehen vor Ort Bindungseinsätze und Klebefelle zur Verfügung. Zusätzlich bietet Hagan eigene Skitourenski samt Tourenbindung und Fell für Kinder zum Testen an, auch für Erwachsene stehen Tourensets bereit. Die Kinder können auf alle Fälle mit ihrem gewohnten Pistenskischuh auf Tour gehen.

Alle Termine finden Sie unter www.mc2alpin.at. Die Anmeldung es ist direkt auf der Webseite oder per email an info@mc2alpin.at möglich.
 
Das könnte Sie auch interessieren