TV-Tipps > Wie das Land, so der Mensch
19.07.2017
02:50
03:20

Wie das Land, so der Mensch

Im Norden der Bretagne liegt die Côte de Granit Rose. Sie ist aufgrund ihrer spektakulären Felsformationen aus rötlichem Granit berühmt. Vor allem der Küstenabschnitt zwischen Perros-Guirec und Trébeurden beeindruckt durch seine Farben und Formen. Es ist einer der wenigen Orte auf der Welt, wo der Rosengranit in so großer Menge zutage getreten ist und dabei derart eindrucksvolle Landschaften geformt hat. Mit der Geografin und Geologin Odile Guérin begibt sich Raphaël Hitier auf Erkundungstour. Sie ist fasziniert von der Geschichte dessen, was vor 300 Millionen Jahren ein eindrucksvolles Bergmassiv war. Zu jener Zeit war die Bretagne ein Gebirge. Man spricht deshalb auch vom bretonischen Himalaya, mit Bergen von 5.000 und 6.000 Meter Höhe. Aufgrund der vulkanischen Aktivitäten in dieser Region und wegen der Zusammensetzung des Magmas, das diesen Granit hervorgebracht hat, erscheint es in dieser Farbe. Das Magma enthielt viel Eisen, das den Feldspat gebunden hat. Eine erstaunliche Ansammlung solcher rosa Felsen findet man an den Stränden von Trégastel. Das Gestein bietet einen außergewöhnlichen Anblick, der vor etwa einhundert Jahren zuerst die Maler und später zusehends auch die Touristen in seinen Bann zog. Heute ist diese besondere Landschaft fester Bestandteil der Identität der bretonischen Küste und ihrer Einwohner. Wegen der drohenden Auswirkungen des Massentourismus steht der alte Zöllnerpfad Sentier des Douaniers in Ploumanac'h mittlerweile unter Naturschutz. / Die Côte de Granit Rose im Norden der Bretagne entstand vor ungefähr 300 Millionen Jahren durch vulkanische Aktivitäten. Die Zusammensetzung des Magmas, in dem sich Eisen mit Feldspat verband, verlieh den Felsformationen ihre charakteristische rötliche Farbe. Um den drohenden Auswirkungen des Massentourismus entgegenzuwirken, stehen Teile der Granitküste mittlerweile unter Naturschutz. / Die Côte de Granit Rose im Norden der Bretagne entstand vor 300 Millionen Jahren durch vulkanische Aktivitäten. Die Zusammensetzung des Magmas verlieh den Felsen ihre charakteristische Farbe.

Weitere Sendungen

23.11.2017
23:45
01:10

Andermatt

Der ägyptische Geschäftsmann kauft die Talschaft im Herzen der Schweiz. Die von Abwanderung geplagte Dorfbevölkerung hofft auf...

26.11.2017
13:40
14:00

Unterwegs in den Alpen

26.11.2017
18:05
18:10

Messners Himalaya Das Dorf der Sherpas

Reinhold Messner unterwegs im Himalaya und auf den Spuren der Sherpas. Am Fuße der Ama Dablam, dem heiligen Berg der Sherpas, trifft er...

26.11.2017
18:45
19:15

Bergauf-Bergab: 50 Jahre Lawinenwarndienst Bayern

"Alles, was es so gibt an Rettungskräften, hat man da raufgeschickt“, erinnert sich Hubert Heil an seinen Einsatz auf dem Zugspitzplatt im...
27.11.2017
02:30
03:15

Mit eigenen Augen - Zeitgeschichten

Rund um die Alpen hinterließen die Römer gewaltige Ruinenstädte, und nicht nur in flachen Tälern, sondern auch in unwegsamen...

27.11.2017
03:00
03:30

Bergauf-Bergab

Das Magazin für BergsteigerEine Bergsendung, die mit dem "Erlebnis Berg" nicht nur den Spezialisten, sondern ein breites...

27.11.2017
20:15
21:15

Die Gebirgsjäger

In Hochfilzen in Tirol findet die Grundausbildung im Gebirgskampf für die neuen Unteroffiziere der Gebirgstruppe statt. 29 Soldaten und...