Test: Überhosen zum Schutz vor Regen, Sturm und Fels

Stoff für die Beine - Überhosen im Test

Eine Überhose sollte bei keiner Winter- oder Hochtour fehlen. Sie hält Feuchtigkeit ab und schützt vor Kälte und Sturm. Darüber hinaus mildert sie die Gefahr von Verletzungen durch Fels und Eis.
(Aus BERGSTEIGER 02/2013)
 
Im Test: Überhosen © Bernd Ritschel, Andreas Strauß
Testbericht Überhosen

Über- statt Regenhose

  1. Reißverschlüsse: Für Winteraktivitäten sollten die Seitenreißverschlüsse durchgehen, für Sommeraktivitäten mindestens bis zur Hüfte, besser dem Bund reichen.
  2. Material: Die Dreilagen-Membran sollte, besonders bei höheren Temperaturen, hoch atmungsaktiv sein und das Obermaterial robust.
  3. Verstärkungen: Verstärkungen an den Innenseiten der Unterschenkel schützen vor Abrieb durch schwere Schuhe oder Stahlkanten sowie gegen den Einstich von Steigeisenzacken.
  4. Hüftabschluss: Der Hüftabschluss sollte verstellbar sein oder sich durch Gummiband anpassen. Besonders für Skitouren sind (abnehmbare) Hosenträger sinnvoll.
  5. Beinabschluss: Die Beinabschlüsse sollten ebenfalls verstellbar sein (für Skischuhe weiter, für Eiskletttern schmaler) und für Winteraktivitäten (abzippbare) Schneefänge besitzen.

Die Bewegungsfreiheit zählt

So haben wir getestet, ob die Überhose hält, was sie verspricht:
Konstruktion: Die Seitenreißverschlüsse (RV)wurden von unten geöffnet (nicht komplett), um mit Wanderschuhen von oben einzusteigen.
Der Einstieg war bei den meisten Hosen unproblematisch mit kleinen Störungen (z. B. schwergängiger RV) bis hindernisfrei (abgesehen vom Schneefang; Tilak, The North Face und Outdoor Research). Fixierungsklette (Jack Wolfskin an Außenabdeckung) und Verstellklette (Northland; Vaude weniger) behinderten dagegen die Öffnung der RVs.
Die Bedienung betraf zum einen obige Behinderungen der Seiten-RVs, zu kurze Eingriff-RVs, allgemein zu kleine Zipper (v. a. Eingriff, untere Seiten-RVs) sowie Träger (Verstellung, Elastizität) und Bundverstellung. Besonders ausgereift waren Berghaus, Mammut und Tilak.
Die Beweglichkeit wurde durch Anwinkeln der Beine geprüft. Während Vaude, The North Face und die weite Marmot sich ungehindert anheben ließen, spannten besonders Mammut und Mountain Equipment an den Oberschenkeln.
Der Wetterschutz war bei allen Überhosen zumindest gut (außer Outdoor Research ohne Abdeckung), wobei einige RVs sogar 100 Prozent wasserdicht waren. Als sehr gut wurden Modelle mit hochgezogenem Abschluss, Rückenschutz oder sogar Stretch-Latz (Berghaus und Norröna) eingestuft.

Die Modelle im Überblick

  1. Berghaus Oktang Bib PantBerghaus Oktang Bib Pant
    Info: www.berghaus.com Preis: 399,95 € Gewicht: 705 g
  2. Jack Wolfskin Atmosphere ShellJack Wolfskin Atmosphere Shell
    Info: www.jack-wolfskin.com Preis: 159,95 € Gewicht: 430 g
  3. La Sportiva Storm Fighter GTXLa Sportiva Storm Fighter GTX
    Info: www.lasportiva.com Preis: 379,95 € Gewicht: 565 g
  4. Mammut Albaron Pants MenMammut Albaron Pants Men
    Info: www.mammut.ch Preis: 430 € Gewicht: 650 g
  5. Marmot Spire PantMarmot Spire Pant
    Info: www.marmot.eu Preis: 330 € Gewicht: 790 g
  6. Mountain Equipm.Changabang PantMountain Equipm.Changabang Pant
    Info: www.mountain-equipment.de Preis: 399 € Gewicht: 645 g
  7. Norröna Trollveggen 3dri BibNorröna Trollveggen 3dri Bib
    Info: www.norrona.no Preis: 320 € Gewicht: 750 g
  8. The North Face M Point Five PantThe North Face M Point Five Pant
    Info: www.thenorthface.eu Preis: 320 € Gewicht: 700 g
  9. Northland Ogre PantsNorthland Ogre Pants
    Info: www.northland-pro.com Preis: 359,95 € Gewicht: 1000 g
  10. Outdoor Research Paladin Pants M’sOutdoor Research Paladin Pants M’s
    Info: www.outdoorresearch.com Preis: 200 € Gewicht: 475 g
  11. Tilak Evolution PantsTilak Evolution Pants
    Info: www.rw-outdoorsport.de Preis: 439,90 € Gewicht: 700 g
  12. Vaude Me Konkordia PantsVaude Me Konkordia Pants
    Info: www.vaude.com Preis: 250 € Gewicht: 550 g

 Hier den kompletten Testbericht herunterladen
Text: Christian Schneeweiß; Fotos: Bernd Ritschel, Andreas Strauß
Artikel aus Bergsteiger Ausgabe 02/2013. Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren