Jost Kobusch unterwegs in Nepal

Video: ein Dorf in Nepal nach den Erdbeben

Jost Kobusch, 22-jähriger Bergsteiger aus Norddeutschland, war am 26. April 2015 im Basecamp am Mount Everest, als schwere Erdbeben Lawinen auslösten und das Lager unter Schnee und Eis begruben. Sein Video, aufgenommen mit der Handy-Kamera, ging um die Welt.
 
Nepal nach dem Erdbeben © YouTube / Jost Kobusch
Nepal nach dem Erdbeben
Nachdem sich die Erde wieder beruhigt hatte, kehrte Kobusch nach Nepal zurück und reiste durch zerstörte Städte und ausgelöschte Ortschaften. Mit einer Drohne entstanden Aufnahmen von Nepal nach der Katastrophe. So wie dieser einfühlsame Film eines Dorfes, dessen Einwohner mit den verheerenden Folgen kämpfen:

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren