Deutlich früher schneefrei als anderswo: an der Piana Cassinella im Tessin

Das Tessin erhält im März schon deutlich mehr Sonne als die nördlicheren Alpenregionen. Für alle, die den Winter bereits ausgekostet haben und die es nach milden Temperaturen und vielen Sonnenstunden jeden Tag dürstet. Und alle, die dabei auf Berge nicht verzichten und kurzärmelig wandern möchten.  weiter >

Weitwandern auf historischen Pfaden

Wandern auf dem Bündner Walserweg. Als die Walser, eine alemannische Volksgruppe, vor etwa 1000 Jahren das Oberwallis und das Rhonetal besiedelten, war dies nur ein Anfang. Auch im Tessin und in Graubünden wurden sie sesshaft – meist hoch droben in den Alpregionen. Der neue Bündner Walserweg folgt ihren Spuren.

weiter >

Anzeige
Frühjahrstouren im Tessin

Wandern im Tessin - zwischen Palmen und alten Steinhäusern, auf abenteuerlichen Almpfaden, traditionellen Kreuzwegen und an wilden Bächen entlang. Die Tessiner Alpen bieten vieles, auch Unerwartetes – und das meiste früher im Jahr als anderswo.
Von Andrea (Text) und Andreas Strauß (Fotos)

weiter >