Südtirol

Rauhe Bergwelt und südliches Flair

Die unvergleichliche Mischung einer rauhen Bergwelt mit südlichem Klima machen den Reiz aus im Durchgangsland zwischen Österreich und Italien. Wanderungen, Klettersteige und Höhenwege führen vorbei an romantischen Burgen, Klöstern, Seen und Wasserfällen. Unterschiedliche Sprach- und Kulturgruppen, zahlreiche Freizeitmöglichkeiten sowie die hervorragende Südtiroler Küche tragen zum Charme dieser Gegend bei.
Die drei Zinnen

Wir wollen Ihnen die Highlights aus 75 Jahren »Bergsteiger« nicht vorenthalten und werden in den nächsten zwölf Heften an Höhepunkte aus der Geschichte des Bergsteigens erinnern, über die im »Bergsteiger« berichtet wurden. Schon die erste Folge ist ein Paukenschlag: die Erstbegehung der Nordwand der Großen Zinne!

weiter >

Auf der Hängebrücke an der »Ferrata delle Trincee«

Die heiße Diskussion um die Weiterentwicklung der Klettersteige, vor allem der Sportklettersteige, dauert an. Wird hier inzwischen eine Grenze über­schritten oder sind extreme Sport­klettersteige die logische Folge des Zeitgeists? Von Eugen E. Hüsler (Text) und Manfred Kostner (Fotos)

weiter >

Weitwandern mit Weitblicken

Falls überhaupt bekannt, werden die Pfunderer Berge in Südtirol nicht selten als eine Art »Anhängsel« der Zillertaler Alpen angesehen – eine Charakterisierung, die nicht nur die Ausdehnung des Gebiets ziemlich unterbewertet.

weiter >