Winterwandern

Zu Fuß durch die Winterlandschaft

Um den Winter genießen zu können, braucht es nicht unbedingt ein paar Skier unter den Füßen. Die entspannteste und genussvollste Art, in die glitzernde Winterlandschaft einzutauchen, bietet eine Winterwanderung. Die klassischen Winterberge in den Alpen sind durchzogen von gut präparierten und geräumten Winterwanderwegen, auf denen es sich bequem durch die in sich ruhende Bergwelt wandern lässt.

Wer lieber abseits geräumter Wege unterwegs ist, kann mit Schneeschuhen durch den Tiefschnee stapfen und dabei die Ruhe der winterlichen Landschaft noch intensiver erleben. Ob Winterwanderung oder Schneeschuhtour, hier ist der Weg das Ziel. Ein tief verschneiter Wald, zugefrorene Seen und in der Sonne glitzernde Schneekristalle sind mindestens genauso schön wie das Gipfelerlebnis selbst.

Winterwanderungen in Berchtesgaden, im Allgäu oder im Bayerischen Wald, ebenso wie Ausrüstungstests zu Schneeschuhen, warmen Jacken und Wanderstöcken, das alles und mehr finden Sie hier.
Schnee-Tollpatsch

Auf Skitouren und beim Winterwandern treffen wir auf die verschiedensten Mitmenschen und unter ihnen gibt es auch echt skurrile Wintersportler. Langweilig wird es mit diesen 6 Winter-Typen am Berg nie – erkennst du dich in einem davon wieder?
  weiter >

Silvester-Feuerwerk über Innsbruck

Wer es am Silvesterabend etwas ruhiger mag und das Feuerwerk lieber aus sicherer Entfernung beobachtet, ist am Berg oftmals besser aufgehoben. Vielleicht auf einer Reise, mit der sich der Jahreswechsel überbrücken lässt. Oder auf einer der zahlreichen Hütten, die über Silvester geöffnet haben. Christian Träger hat Ziele zusammengestellt, die es sich zu besuchen lohnt – mit etwas Glück noch in diesem Jahr oder als Inspiration für das nächste. weiter >

Anzeige
Gemeinsam durch die Winterlandschaft wandern hält fit und macht Spaß.

Eine ausgedehnte Winterwanderung ist eine abwechslungsreiche Alternative, die Bergsteiger gerne unternehmen, um trotz unwirtlichem Wetter am Berg dennoch in Bewegung zu bleiben. weiter >

Schneeschuhtouren an der Rigi

Unbekannt und unerschlossen ist die Rigi in der Schweiz besonders bei Wanderern ganz sicher nicht. Kein Wunder bei dem Rundumblick, den der Berg bietet. Wer das Massiv im Winter mit Schneeschuhen überschreitet, erlebt die Rigi von einer ganz neuen, wilden und einsamen Seite. Von Iris Kürschner (Text und Fotos) weiter >

Im BERGSTEIGER Test 02/2010: Rucksäcke mit Schneeschuh-Befestigung

Was sind denn Schneeschuh-Rucksäcke? Im Grunde nur Winter- oder Sommerrucksäcke mit breiter frontaler Befestigungsmöglichkeit. Wir zeigen welche Rucksäcke für Schneeschuhtouren geeignet sind.
(Aus BERGSTEIGER 02/2010) weiter >

Stefan Dorner Langlauf

In der Naturparkregion Bayerischer Wald gibt es im Winter unzählige Möglichkeiten, um mit der ganzen Familie einen Tag im Schnee zu verbringen. Ein Winterguide von Stefan Dorner und Sebastian Arbinger. weiter >

Mit dem Zug zum Winterwandern nach Mittenwald

In Teil 4 der Serie Mit dem Zug ins Gebirg' geht es zum Winterwandern nach Mittenwald. Der Bahnhof des Geigenbaudorfs ist ein idealer Ausgangspunkt für unterschiedlichste Touren zwischen Wetterstein und Karwendel, egal ob Schnee liegt oder nicht. weiter >

Perfekt geschützt: Der Bergsteiger Isolations-Handschuh Test

Im Test: Isolations-Handschuhe. Welche isolierten Handschuhe eignen sich wofür? Woraus sollte man beim Handschuh Kauf achten? Im Test Ski- und Extrem-Handschuhe von Black Diamond, Dynafit, Extremeties, Mammut, Leki, Röckl, OutdoorResearch, Vaude.
(Aus BERGSTEIGER 02/2012) weiter >