Trekking

Trekkingziele und Expeditionen

Spannende Berichte über Trekkingtouren vom Himalaya bis Südafrika, aber auch Tourenvorschläge in Italien finden Sie hier. Außerdem lesen Sie faszinierende Reportagen über einzigartige Expeditionen der weltbesten Bergsteiger und Alpinisten.
Im Nahal Hava Canyon: Wasser in der Wüste ist eine willkommene Ausnahme.

Der Israel National Trail ist im Ausland kaum bekannt. Eingeweihten bietet er Wüstentrekking vom Feinsten, Begegnungen mit Engeln und der einzigartigen jüdischen Kultur. Nur vor Wasserdieben wird gewarnt. weiter >

Anstieg zum Col Malatrà (2928 m), dem höchsten Punkt der Alta Via Nr. 1

​Man kann sportlich laufen oder genussvoll wandern: Die Alta Via Nr. 1 ist ein Höhenweg, bei dem hoch über dem Aostatal 17 variable Tagesetappen und insgesamt 14000 Höhenmeter unter die Sohlen genommen werden. weiter >

Taschen-Shuttle: Manols Pferde tragen das Gepäck während der Trekkingtour im Balkan

Die Berge des Balkan sind noch so wild wie vor hundert Jahren. Kriege und ihre Konsequenzen haben die dinarischen Alpen lange Zeit von jeglicher Entwicklung abgekoppelt. Nun versucht ein internationales Projekt, die »Peaks of the Balkans« sanft zu erschließen. Mit Erfolg.
Von Sandra Zistl weiter >

Wenn das Wetter es zulässt, genießt man Rundum- Sicht vom Grat

Der Kepler Track führt an zwei der größten Seen der Südinsel Neuseelands vorbei. Sonnenstunden sollte man hier stets nutzen – Regen, Wind und Schnee kommen oft schneller, als man denkt.
Von Lisa Kügel (Text und Bilder) weiter >

Atemberaubende Aussichten – bis hin zu den Walliser Viertausendern – bieten sich immer wieder am Sentiero Bove

Ein geheimnisvolles Hinterland lockt am Lago Maggiore zum Wandern und Erkunden. Im Nationalpark Val Grande hat sich entvölkertes Kulturland in eine verwunschene Wildnis verwandelt. Auf den rauen Graten bietet sich eine einmalige Schau von der Seenlandschaft der Poebene bis zu den Walliser Viertausendern. Doch ungezähmte Natur ist nicht immer leicht zu meistern.
Von Iris Kürschner (Text und Fotos) weiter >

Trekking in den Anden Kolumbiens

Die spanischen Eroberer hatten einen Heidenrespekt vor den »Nebeln der Hölle« in der Bergregion des Páramo in den kolumbianischen Anden. Biologen nennen das Gebiet oberhalb von 3000 Metern heute wegen seines einmaligen Ökosystems »Himmelsinseln«. Autorin Sandra Zistl war auf Trekking-Tour in der Zauberwelt der kolumbianischen Anden. weiter >

Trekking im Val di Fiemme

Lässt man sich ein auf die wild-ursprüngliche Berglandschaft des Val di Fiemme, spürt man, wie sie lebendig werden, die alten Sagen: von Riesen, schönen Edelfräulein und ehebrechenden Kriegern, die sich nicht in Blumen verwandeln wollen.

weiter >

Die Achttausender-Dimension

Bei einer Khumbu-Durchquerung wanderte Manfred Häupl über hohe Pässe zu Sherpa-Siedlungen und bestieg den Sechstausender Island Peak. Dabei stellte er wieder einmal fest, dass der Himalaya alle Dimensionen sprengt. Von Manfred Häupl (Text und Fotos)

weiter >