Bergsteiger Fototage 2020 im Ötztal | BERGSTEIGER Magazin

Bergsteiger Fototage 2020 im Ötztal

2020 gastieren die Bergsteiger Fototage im Ötztal. Bereits in der sechsten Auflage geben die beiden Profifotografen Wolfgang Ehn und Heinz Zak Anfang Juli wieder ihre Tipps und Tricks weiter und helfen allen Fotointeressierten (Anfänger und Fortgeschrittene) bessere Bilder zu machen.
 
Das selbe Motiv, viele verschiedene Umsetzungen © Heinz Zak
Das selbe Motiv, viele verschiedene Umsetzungen
Dieses Mal geht es in die hochalpine Region rund um Obergurgl im hinteren Ötztal. Almrosen- und Blumenwiesen, wilde Bäche und Wasserfälle und natürlich die imposanten Gletscherberge bieten ein Paradies für jeden Bergfotografen. Bei unseren Wanderungen lassen wir uns viel Zeit, um auf die schönsten Motive einzugehen und werden so sicher am Ende viele Kalenderbilder mit nach Hause nehmen. 

Neben reinen Berglandschaften werden wir auch auf Details achten und auch mal Menschen in den Bergen fotografieren. Neben vielen praktischen Tipps der bekannten Fotoprofis Wolfgang Ehn und Heinz Zak, vertiefen wir in unserer Unterkunft unser theoretisches Wissen und besprechen gemeinsam die Bilder. Jeder Teilnehmer sollte daher unbedingt schon vorab eine Auswahl von maximal zehn seiner Bilder auf dem Laptop oder einem USB-Stick mitbringen. Fotografisches Sehen lernen steht im Mittelpunkt des Kurses und so nehmen Bildaufbau und -gestaltung mehr Raum ein als technische Fragen. Dabei werden die Grundlagen genauso vermittelt, wie der Weg zu einer eigenen fotografischen Sichtweise. 

Wer seine eigenen Bilder gedruckt sehen will, sollte sich Mühe geben: Die besten Bilder der Bergsteiger Fototage erscheinen wieder in der Zeitschrift Bergsteiger!

Programm der Bergsteiger Fototage 2020

  • Fotowanderungen zu den schönsten Plätzen
  • Fotografisches Sehen
  • Bildbesprechung
  • Grundlagen der Bildgestaltung
  • Bildaufbau (Strukturen und Linien, Farben, Licht, Räumlichkeit, Vorder-, Hintergrund)
  • Ausrüstungstipps 
  • Planung einer Fototour
  • Tipps zur Technik
  • Tipps zur digitalen Bildbearbeitung
  • Fotovortrag 
Anforderungen/Mitzubringen: 
  • Spaß und Freude an der Fotografie und an den Bergen (egal welches Können)
  • Kondition für Bergwanderungen mit bis zu vier Stunden Gehzeit pro Tag, ganztägiges Draußen sein
  • Fotoausrüstung (egal welche Kamera!) 
  • Bergwanderausrüstung (regensichere und auch warme Kleidung, am besten auch Regenschirm, Rucksack, Stirnlampe)
  • Laptop (wenn vorhanden) 
Datum: Mittwoch 08. Juli 2020 bis Sonntag 12. Juli 2020 (Treffpunkt 18 Uhr im Hotel, Abreise gegen 14 Uhr)

Unterkunft: Hotel Laurin in Hochgurgl/Ötztal

Teilnehmerzahl: maximal 24 (die Teilnehmer werden in zwei Gruppen zu je 12 Personen eingeteilt und werden jeweils abwechselnd durch Wolfgang Ehn und Heinz Zak betreut) 

Preis: 390 Euro für den 4,5 tägigen Workshop mit Betreuung durch Wolfgang Ehn und Heinz Zak. Übernachtung im Doppelzimmer mit Halbpension 75 Euro, im Einzelzimmer 87 Euro (Preise für Bergsteiger-Fototage pro Person und Nacht). Bitte teilen Sie uns mit, welches Zimmer sie wünschen, wir übernehmen die Reservierung. Gerne können sie auch einen Partner mitnehmen der nicht am Fotoworkshop teilnimmt.

Hinweise: Der Fotoworkshop finden bei (fast) jedem Wetter statt. Die Fotowanderungen und die Inhalte werden dem Wetter entsprechend angepasst. Es lassen sich aber bei jedem Wetter gute Bilder schießen. Bei den Fotowanderungen steht eindeutig das Fotografieren im Mittelpunkt, d.h. wir bleiben immer wieder stehen und suchen die schönsten Motive.

Nach Anmeldung und Überweisen von 50 % der Kursgebühr ist die Anmeldung verbindlich. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Anbieter haftet nicht für Schäden und Unfälle aller Art. Es wird darauf hingewiesen, dass der Workshop nur eine fotografische Betreuung bietet. Jeder Teilnehmer bewegt sich eigenverantwortlich in den Bergen. 

Weitere Informationen zum Workshop gibt es auf www.bergsteiger-fototage.info oder auch telefonisch unter 0175/1636641.
 
 
Mehr zum Thema