Tamara Lunger im großen BERGSTEIGER-Interview

Tamara Lunger liebt es, Grenzen auszuloten: Gerade entkam sie mit Mühe und Not den Schneemassen, die sie und Simone Moro bei der versuchten Winter-Erstbegsteigung des Manaslu zu begraben drohten. 2010 war sie die jüngste Frau auf dem Lhotse, 2014 die erste Südtirolerin auf dem K2. Das vollständige Interview finden Sie in der Ausgabe 06/2015 des BERGSTEIGER. weiter >

Albert Precht

Einer der bedeutendsten Felskletterer der letzten Jahrzehnte lebt nicht mehr. Am 8. Mai 2015 stürzte Albert Precht zusammen mit seinem langjährigen Seilpartner Rober Jölli an der Kapsawand auf der Insel Kreta tödlich ab (wir berichteten); der Unfall passierte vermutlich wegen eines Fehlers beim Synchron-Abseilen.
  weiter >

Der 24-jährige Allgäuer entwickelte sich im vergangenen Jahr vom reinen Boulderspezialisten zum alpinen Allrounder. Zwei Knöchelbrüche zwangen ihn, die Crashpads gegen das Seil einzutauschen und einige der schwersten Trad- und Alpinrouten der Alpen zu klettern.
  weiter >

Das Bild ist alt, der Mann dafür noch jung; die Schlüsselstelle der »Tomaselli« vor über 30 Jahren

Zehn Fragen - Zehn Antworten: Eugen E. Hüsler erzählt im Interview, über seine ersten Erfahrungen mit den Eisenwegen, und wie er zum »Klettersteigpapst« wurde. weiter >

Adam Ondra in einer spanischen 9b-Route: »La Planta de Shiva«

»Wunderkind« bezeichnen viele den tschechischen Kletterer Adam Ondra. Tatsächlich hat Ondra im Sportklettern die Grenzen nach oben verschoben – er kletterte schon als 13-Jähriger im elften Schwierigkeitsgrad. Mit seinen 21 Jahren steht der Mann mit dem nach wie vor kindlichen Gesicht an der Weltspitze. Im Gespräch mit dem BERGSTEIGER verrät er das Geheimnis seiner Motivation und spricht über das, worauf er verzichten musste. weiter >

MTB-Profi Kurt Exenberger im BERGSTEIGER-Interview

Kurt Exenberger ist die MTB-Instanz in Kirchberg und im weiteren Umkreis! Und dies nicht nur, weil er der Gründer und Betreiber der über die Grenzen von Tirol hinaus bekannten BikeAcademy ist. Sondern weil er einer der »geistigen Väter« des KitzAlpBike-Marathons ist. Der BERGSTEIGER hat sich mit dem Mountainbike-Profi unterhalten. weiter >

Der Film »Berge in Flammen« basiert auf den Erfahrungen aus dem Gebirgskrieg.

Luis Trenker starb vor 25. Jahren. Trotzdem gilt er noch immer als der Inbegriff des Bergfexes. Aber konnte der Mann überhaupt Bergsteigen?
Von Sandra Zistl weiter >

"Vordenker und Vorbereiter der Alpenkonvention": Werner Bätzing © DAV

Dem Alpenforscher Prof. Dr. Werner Bätzing wurde gestern Abend im Haus des Alpinismus auf der Münchner Praterinsel der 4. Deusche Alpenpreis verliehen. Die Laudatio hielt der ehemalige CIPRA-Präsident Dominik Siegrist. Er würdigte Bätzing als "großen Alpenforscher", der es "wie kein anderer geschafft hat, die Menschen für den Alpenraum zu sensibilisieren." weiter >