Bergsteiger Persönlichkeiten

Berühmte Bergsteiger und noch viel mehr

In Porträts, Interviews und Reportagen stellen wir hier berühmte Bergsteiger-Persönlichkeiten vor.
Das große Bergsteiger-Interview mit Dominik Siegrist

Die prosperierende Zukunft für die Alpen gibt es längst: 1991 unterzeichneten die acht Alpenstaaten und die EU die Alpenkonvention. Umweltschonende und nachhaltige Entwicklung sind in dem völkerrechtlichen Vertrag festgelegt. Doch in der Realität hakt es mit der Umsetzung. Der Präsident der Alpenschutzkommission Cipra, Dominik Siegrist, spricht über Erfolge und Rückschläge und fordert mehr Mut von den Alpenvereinen. weiter >

Adam Ondra in einer spanischen 9b-Route: »La Planta de Shiva«

»Wunderkind« bezeichnen viele den tschechischen Kletterer Adam Ondra. Tatsächlich hat Ondra im Sportklettern die Grenzen nach oben verschoben – er kletterte schon als 13-Jähriger im elften Schwierigkeitsgrad. Mit seinen 21 Jahren steht der Mann mit dem nach wie vor kindlichen Gesicht an der Weltspitze. Im Gespräch mit dem BERGSTEIGER verrät er das Geheimnis seiner Motivation und spricht über das, worauf er verzichten musste. weiter >

Das große Bergsteiger-Interview mit Peter Habeler

Er war früh an den großen Wänden Nordamerikas unterwegs, gründete eine Alpinschule und durchstieg die Eiger-Nordwand in der damaligen Rekordzeit von zehn Stunden. Berühmt wurde er aber vor allem durch die Everest-Besteigung im Alpinstil mit Reinhold Messner. Ein Interview mit Peter Habeler, das viel mehr ist als nur ein Gespräch über das Bergsteigen: nämlich ein Plädoyer für mehr Menschlichkeit. weiter >

Nach 40 Jahren Bergjournalismus verabschiedet sich Michael Pause in den Ruhestand.

Für Michael Pause waren die Berge von klein auf Passion, später auch Profession. Der Bergjournalist, Buchautor, Filmemacher, Leiter und populäre Moderator der Sendung Bergauf-Bergab verabschiedet sich jetzt vom Bildschirm und freut sich auf mehr Zeit, seine Passion nur noch zum persönlichen Vergnügen am Berg zu leben.

weiter >

Tobias Moretti in »Luis Trenker - der schmale Grat der Wahrheit«

Luis Trenker, Bergsteiger, Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller wurde in den 1930er und 1940er Jahren durch seine Bergfilme berühmt. Am 18.11.2015 zeigt die ARD einen Spielfilm über die Südtiroler Bergsteigerlegende mit Tobias Moretti in der Hauptrolle. weiter >

Christian Stangls K2-Gipfellüge und andere zweifelhafte Errungenschaften

Vom Tod Günter Messners, über den Skandal um den Slowenen Tomo Cesen, bis hin zu Christian Stangls Gipfellüge. Ungeklärtes, Unerklärliches und Unerhörtes aus der Welt der Top-Alpinisten. weiter >

Kompressor am Cerro Torre

Malte Roeper schildert die großen Alpinskandale und wie sie bis heute nachwirken. Einer der größten Alpinskandale spielte sich 1959 am Cerro Torre ab und endete als die große tragische Lebenslüge des italienischen Bergsteigers Cesare Maestri. weiter >

Kurt Diemberger auf dem Shartse

Kurt Diemberger ist der Erstbesteiger von zwei Achttausendern und der Letzte, der Hermann Buhl sah, bevor dieser an der Chogolisa in den Tod stürzte. Am 16. März 2022 wird Diemberger 90 Jahre alt. 2015 hat ihn der Bergsteiger interviewt. weiter >