Bergretter der Bayerischen Bergwacht bei der Übung

Minus 22 Grad, acht Meter hohe Wände und eisiger Wind - das bietet der neue Bergwetterraum der Bayerischen Bergwacht. Bergretter müssen sich bei Einsätzen oft extremen Belastungen aussetzen. Um besser vorbereitet zu sein, können sie hier unter realistischen Bedingungen üben. weiter >

Ulrich Liedholz aus Berlin hat uns seine Erzählung "Bergnot" zur Veröffentlichung zugesandt. Nachdem wir sie unseren Lesern präsentiert hatten, schrieb Jochen Biederer eine Fortsetzung der Erzählung. Beide Geschichten lesen Sie hier. weiter >

Emmanuel Cauchy; Foto: Gauchy

Bis zu 15 Einsätze pro Tag sind in der Hauptsaison für den Bergrettungsarzt Dr. Emmanuel Cauchy keine Seltenheit. Gaby Funk hat ihn besucht.

weiter >