Bergsteiger Testbericht: Fischer Hannibal 96 Carbon | BERGSTEIGER Magazin

Bergsteiger Testbericht: Fischer Hannibal 96 Carbon

Jedes Jahr neue Trends und Modelle sowie eine riesige Auswahl: Der Weg zum Traumski ist für potenzielle Käufer nicht immer einfach. Wir sorgen für die richtige Orientierung und hatten bereits die besten Modelle für den Winter 2019/20 im Test, unter anderem den Fischer Hannibal 96 Carbon.
 
Im Bergsteiger Test: Fischer Hannibal 96 Carbon © Hersteller
Im Bergsteiger Test: Fischer Hannibal 96 Carbon


Charakter: Ein Leichtholzkern aus Paulownia, verstärkt mit Carbon, und eine torsionssteife Aero-Shape-Konstruktion, die den Flügeln von Flugzeugen ähnelt – das sind die Zutaten des neuen Hannibal Carbon 96 von Fischer. Auffällig ist das trotz der üppigen Breite relativ geringe Gewicht. Das prädestiniert ihn für lange Zustiege in Pulverschneehänge. Denn dort funktioniert dieser Ski am besten. Der langgezogene Rocker gibt ihm zusätzlich zur Breite viel Auftrieb. Zweiter Effekt: Er wird dadurch sehr drehfreudig. Die Schwungauslösung funktioniert quasi wie von selbst. Seine Kraft sollte man als Fahrer dosiert einsetzen, da der Hannibal sonst schon mal überdreht und dann den Kantenhalt verliert. Auf hartem, rauem Untergrund wird der Ski im Schaufelbereich nervös, besonders bei höheren Geschwindigkeiten. Vor allem schwerere Fahrer wünschen sich etwas mehr Dynamik. Für einen aggressiven Fahrstil ist der Hannibal Carbon 96 zu brav. Unterm Strich ist er jedoch ein verlässlicher Tourenbegleiter, der in moderatem Gelände am besten funktioniert.

Details des Fischer Hannibal 96 Carbon:

  • Kategorie: Tour
  • Verfügbare Längen: 162 / 169 / 176 / 183 cm
  • Taillierung: 126 – 96 – 114 mm
  • Radius: 21 m (176 cm)
  • Gewicht: 1450 g (176 cm)
  • Preis: 649,95 €
  • Info: www.fischersports.com

Die Testergebnisse

  • Powder: 8 von 10
  • Weicher Schnee: 8 von 10
  • Harter Schnee: 5 von 10
  • Wendigkeit: 9 von 10
  • Laufruhe: 5 von 10
  • Kantengriff: 6 von 10
  • Auftrieb: 8 von 10
  • Gewicht: 7 von 10
Für wen geeignet? Ein leichtgängiger Tourenski für Einsteiger und Genießer, die bevorzugt bei weichen Schneebedingungen am Berg sind