Was hilft in dieser Situation mehr: eine 8- in der Halle zu toppen oder Erfahrung im Fels?

Kletterhallen bieten fantastische Trainingsmöglichkeiten – wer aber an den Riesen der Alpen reüssieren will, sollte Erfahrung im echten Fels sammeln. Moritz Baumstieger hat die wichtigsten Tipps für's Klettern in alpinem Gelände. weiter >

Wer Klettern möchte, braucht neben der richtigen Technik auch eine Menge Mut

Klettern hat sich mittlerweile zu einem echten Trendsport etabliert. Immer mehr Menschen pilgern an den Wochenenden in die Kletterhallen und feilen an ihrer Technik. Echte Abenteurer zieht es jedoch schnell raus aus der Kletterhalle und rein in die Natur und an einen echten Felsen. Doch wann ist ein Kletter-Einsteiger soweit, seinen ersten Fels zu bezwingen und welche Basis-Ausrüstung benötigen Neulinge? Der folgende Beitrag beantwortet die wichtigsten Fragen rund um den Kletter-Einstieg. weiter >

Wenn die Hände aus den Taschen müssen, ist der zweite Grad oft nicht weit.

Die Wege auf viele Gipfel führen durch den Fels – weil sie aber nicht immer abgesichert sind, sollte man sich mit dem Gedanken und der Praxis vertraut machen, leichte Klettereien frei zu bestehen. Nützliche Tipps für leichte Klettereien bis zum zweiten Grad. 
Von Moritz Baumstieger weiter >

Kleine Knotenkunde für BergsteigerFotos: Alexander Römer

Sie gehören zur Allgemeinbildung eines Bergsteigers – ohne Kenntnis der Grundknoten lebt sich’s gefährlich, wenn man mit dem Seil unterwegs ist. Wir sagen Ihnen, welche Knoten Sie kennen sollten und wie man sie knüpft.

weiter >

Fragwürdigkeiten im Alpinismus Teil 5

Giovanni Battista (»Tita«) Piaz war die treibende Kraft bei der Realisierung der ersten Route durch die Totenkirchl-Westwand. Um diese Durchsteigung ranken sich etliche Legenden. Vermutlich lief sie so ab, wie es Piaz selbst berichtet hat. Außerdem soll zusätzlich etwas Licht auf die schillernde Persönlichkeit des großen Dolomitenführers geworfen werden. weiter >

Der Cinch ist ein Halbautomat und ähnelt in der Funktionsweise dem Grigri

Das Cinch ist ein weit verbreitetes halbautomatisches Sicherungsgerät. Bei richtiger Bedienung ist es nicht nur sicher, sondern auch überaus bedienungsfreundlich. Michael Hoffmann zeigt, wie’s geht. weiter >

Erst wer sich richtig angeseilt hat, kann mit sicherem Gefühl in die Route starten

Anseilen, wie banal! Rein in den Klettergurt, Knoten ins Seil, und los geht’s. Was soll man da schon falsch machen? Tatsächlich sind viele Kletterunfälle auf Anseilfehler zurück­zuführen – weil’s eben doch nicht so einfach ist. weiter >

Cool geklipp ist halb gewonnen

Ob Halle oder draußen – sicher Vorsteigen ist nur möglich, wenn man das Clippen der Zwischensicherung beherrscht. Denise Günzel stellt die Grundtechniken vor und zeigt, worauf es ankommt. weiter >