Kurz und gut: Kurze Wanderhosen im Test

Der Sommer kommt, die Knie wollen ins Freie. Jetzt beginnt die Saison der kurzen Wanderhosen. Die modernen Modelle meistern den Spagat zwischen luftigem Tragekomfort und bestem Wetterschutz. In unserem Wanderhosen Test zeigen wir Ihnen worauf Sie beim Kauf achten sollten.
(Aus BERGSTEIGER 06/2011) weiter >

Skitourenhose Test

Je ungemütlicher die Wetterverhältnisse auf der Skitour sind, desto mehr freut man sich über die entsprechende Funktionsbekleidung. Bei geschicktem Kauf erwirbt man mit der Skitouren- auch eine solide Hochtourenhose. Wir zeigen Ihnen in unserem Skitourenhosen Test, worauf es bei der Hose wirklich ankommt. (Aus BERGSTEIGER 02/2009)

weiter >

Hochtourenhosen Test

Hochtourenhosen decken das Segment zwischen Berg- und Skitourenhosen ab. Sie sind Alleskönner mit Schwerpunkt Witterungsschutz bei hoher Atmung und Beweglichkeit; wir sagen Ihnen in unserem Hochtourenhosen Test, worauf Sie beim Kauf achten sollten.
(Aus BERGSTEIGER 07/2010) weiter >

Luftig um die Beine - Berghosen im Test

Der Hochsommer ist da, es wird heiß im Gebirge: Leicht muss eine gute Berghose jetzt sein und bequem. Einen Platzregen sollte sie aushalten und auch noch bei etwas kühlerem Wetter getragen werden können. Wir haben zwölf Leichtgewichte auf ihre Sommertauglichkeit getestet.
(Aus BERGSTEIGER 08/2011) weiter >

Im Test: Überhosen

Eine Überhose sollte bei keiner Winter- oder Hochtour fehlen. Sie hält Feuchtigkeit ab und schützt vor Kälte und Sturm. Darüber hinaus mildert sie die Gefahr von Verletzungen durch Fels und Eis.
(Aus BERGSTEIGER 02/2013) weiter >

Im Test: Abzipphosen

Wer kennt das nicht: Morgens ist es noch kühl, mittags aber schon richtig warm. Dann ist es praktisch, schnell die Hosenbeine abnehmen zu können. Wir verraten Ihnen, worauf es bei Abzipphosen ankommt.
(Aus BERSGTEIGER 07/2013)

weiter >

Wanderhosen im Test

Form follows function: Wer sich selbst und die Wanderhose vor Nässe schützen will, kommt um eine wasserdichte Überhose nicht herum. Inzwischen gibt es sie in leichten, klein verpackbaren und sogar in Frauen- und Männervarianten.
(Aus BERGSTEIGER 04/2014)

weiter >