Herbstgipfel im Stubai

Anfang des 19. Jahrhunderts galten die Alpengipfel vielen noch als Hort von Hexen. Der Priester Peter Carl Thurwieser sah das völlig anders. Für ihn war Bergsteigen Hobby und wissenschaftliche Herausforderung. Im Herbst 1836 stand er als erster Bergtourist auf dem Habicht im Stubaital.

weiter >

Berge wie aus dem Bilderbuch

Mächtig sind sie, die Stubaier Alpen. Und abwechslungsreich. Und sie bieten alles, was Bergsteiger glücklich macht: wilde Gipfel und leuchtende Bergseen, urige Berghütten und einsame Pfade… Von Andrea (Text) und Andreas Strauß (Fotos)

weiter >