Im Härtetest: Choucas Light Leichtgurt | BERGSTEIGER Magazin

Im Härtetest: Choucas Light Leichtgurt

Als effizientesten Ultraleichtgurt beschreibt der Hersteller Blue Ice seinen Gurt Choucas Light. Wie es sich mit der Anwendung auf Tour verhält, verrät unser Härtetest.
 
Im Härtetest: Choucas Light Leichtgurt © Bue Ice

Die Informationen

Material: Polyethylene, Polyamide (Gewebe), Aluminium (Schnallen) 
Größen: S-L 
Gewicht: 89 g (M)
Ausstattung: 2 Materialschlaufen, 2 Fixierschlaufen für Eisschrauben
Preis: 70 Euro
Information: www.blueice.com
 

Das Urteil von Franziska Haack (Volontärin)

Bei einer meiner ersten Skihochtouren fummelte mein Seilpartner auf einmal an meinem Hinterteil herum: Er befestigte einen Gummi an der Beinschlaufe, um meine Eisschraube zu fixieren. Mit dem Choucas Light brauche den Gummi nicht mehr, denn er hat an jeder Beinschlaufe ein integriertes Riemchen für eine Eischraube. Das ist auch schon der einzige Luxus, den sich dieser Ultraleichtgurt erlaubt, neben einer kleinen Plastikschnalle. Mit dieser kann man den Gurt erstmal schließen, bevor man ohne die Beinschlaufen mithilfe der Aluminiumschnallen anlegt, was praktisch ist, wenn es sehr windet, und schön übersichtlicher, wenn man noch nicht allzuvertraut ist mit dem Gurt. Steigeisen oder Ski müssen dabei nicht ausgezogen werden. Die Schnallen der Beinschlaufen durch die Bandschlinge zu fummeln und mit Gummischlaufen zu »hintersichern« ist zwar etwas fitzelig, gelingt aber auch mit dünnen Handschuhe. Mit dem Einbinden der zwei großen blauen Schlingen mit Knoten oder Karabiner ins Seil ist der Gurt dann fertig angelegt. Dass er nicht mehr im Rucksack ist, wird man allerdings kaum spüren: Der Choucas Light hat ein unschlagbaren Packmaß (kleiner als Faustgröße) und wiegt weniger als eine Tafel Schokolade. Dem hätten aber auch etwas größere oder zwei weitere Materialschlaufen, falls man doch mal etwas mehr Material braucht, keinen Abbruch getan.

Die Bewertung beim Punkt Komfort bezieht sich auf die Anwendung und das Tragegefühl; Komfort beim Sitzen im Gurt braucht man von einem Ultraleichtgurt nicht erwarten ...

Funktion: 5/5
Komfort: 5/5
Preis/Leistung: 4/5
 
Mehr zum Thema