Anzeige
Immer wieder schön: der Gardasee

Traumhaft schöne Landschaft und ein ganzjährig mildes Klima: Unter Boulderern ist die Gegend rund um den Gardasee längst kein Geheimtipp mehr. Weniger bekannt ist, dass besonders am Nordufer überraschend vielfältige Spots warten. weiter >

Reibungskletterei ist angesagt an den Platten des Corno di Bo direkt über dem See

Was macht ein Kletterer, wenn das graue Wetter die Laune auf den Tiefstpunkt sinken lässt? Er fährt über den Brenner in den Süden, denn am Gardasee warten warmer Fels und bestens gesicherte Genussrouten auf Kletterer.  weiter >

Sonne, Wärme, Panorama: im Klettergarten »Bellevue« über dem Gardasee

Klettern unter der warmen Sonne im Trentino: Zweimal im Jahr geben die Bergführer der Mammut Alpine School gemeinsam mit dem BERGSTEIGER eine Einführung in die Welt der Vertikalen – sei es nun beim Bergwandern, am Klettersteig oder in einem der zahlreichen Sportklettergebiete rund um Arco.
Von Dagmar Steigenberger (Text und Fotos) weiter >

Die drei Zinnen

Wir wollen Ihnen die Highlights aus 75 Jahren »Bergsteiger« nicht vorenthalten und werden in den nächsten zwölf Heften an Höhepunkte aus der Geschichte des Bergsteigens erinnern, über die im »Bergsteiger« berichtet wurden. Schon die erste Folge ist ein Paukenschlag: die Erstbegehung der Nordwand der Großen Zinne!

weiter >

Heinz Mariacher; Foto: Heinz Mariarcher

Mit der Begehungsgeschichte dieser Route ist ein Name verbunden, der zu den wichtigsten Pionieren der modernen Freikletterbewegung zählt. Einer, der es wie sonst kaum jemand verstand, die Akzente des Sportkletterns mit der Essenz des klassischen Alpinismus zu verbinden – Heinz Mariacher! Von Uli Auffermann

weiter >