Berner Alpen
Die Berner Alpen sind eine Untergruppe der Westalpen in der Schweiz in den Kantonen Bern und Wallis. Sie bilden eines der ausgedehntesten und herausragendsten Gebirgsmassive der Alpen. Mit etlichen Wegen und Pfaden an Hütten vorbei, sind die Berner Alpen vorallen bei Wanderern und Bergsteigern sehr beliebt.
Der Brienzergrat, eine der schönsten Panorama-Wanderungen in den Berner Alpen, bietet grandiose Blicke gegen Eiger, Mönch und Jungfrau (ganz oben)

Im Süden das gewaltige Panorama der Berner Hochalpen, im Norden tief drunten der Brienzersee und vor sich wie an einer Perlenkette fünf Gipfel – das ist der Brienzergrat. Diese grandiose Herbstwanderung gehört zu den schönsten Panoramatouren in den Berner Alpen. Von Eugen E. Hüsler weiter >

Wanderer beim Abstieg vom Luser zur Engstligenalp – sie haben die Lohner-Traverse in umgekehrter Richtung absolviert.

Das wuchtige, aus metamorphen Kalkdecken aufgebaute Lohner-Massiv steht an der Schwelle von den Vor- zu den Hochalpen im Berner Oberland. Man kann es auf abwechslungsreichen, teils verwegenen Steigen vollständig umrunden und lernt dabei weit mehr als nur den Lohner selbst von allen Seiten kennen. Tagebuch eines langen Marsches. weiter >

Die so genannte Nepal-Bridge ist 80 Meter lang, sehr wackelig und führt Ferratisten beim großen Finale des Mürrenfluh-Steigs in 300 Meter Höhe über die Schlucht.

Ausblicke auf Viertausender und Tiefblicke auf Wasserfälle: Die Klettersteige im Berner Oberland bieten für jeden Geschmack etwas – in jedem Schwierigkeitsgrad. Der Mürrenfluh-Klettersteig ist nur mittelschwer, aber hin und wieder sehr luftig. weiter >

Am Eiger-Rotstock-Klettersteig kommt fast so etwas wie Nordwand-Gefühl auf.

Beim Rotstock handelt es sich um einen schartigen Gratausläufer des Eigers. Die Der Klettersteig folgt teilweise einem historischen Steig. Beim Bau der Jungfraubahn – vor mehr als hundert Jahren! – legte man von der ehemaligen (heute aufgelassenen) Station Rotstock einen Steig auf den Rotstock an. weiter >

Die Dufourspitze in der Monte- Rosa-Gruppe zwischen Gorner- (links) und Grenzgletscher (rechts)

Der zweite Teil der BERGSTEIGER-Serie stellt Gipfel der Westalpen vor, die nach Persönlichkeiten benannt wurden. Manchmal werden Bergnamen sogar zum Politikum.

weiter >

30 Jahre Eldorado

Der Einfluss von Lemmy Kilmister, dem Bandleader, Sänger und Bassisten der Gruppe »Motörhead«, auf die Musik und das moderne Felsklettern ist größer als man annimmt – eine Chronik zweier parallel laufender Passionen. Von Claude und Yves Remy

weiter >

Ein Traum wird war! Stephan Siegrist springt vom Pilz in der Eiger-NordwandFotos: Thomas Senf

Erst über eine senkrechte Felswand hinaufklettern, dann im freien Fall in den Abgrund hinunterspringen und irgendwann den Fallschirm öffnen: Klettern und »Basejump« als Kombination – und in Summe ein fast unvorstellbarer Adrenalin-Kick; der Schweizer Stephan Siegrist hat sich an der Eiger- Nordwand einen Traum verwirklicht.

weiter >