TV-Tipps > Transoceanica - Die längste Busreise der Welt
23.09.2019
05:00
05:45

Transoceanica - Die längste Busreise der Welt

Ein Großteil der Reise liegt hinter den Passagieren. Sie haben Brasilien durchquert und fahren nun durch das peruanische Amazonasbecken auf die Anden zu. Das unendliche Grün des Amazonasbeckens weicht immer schrofferen Felswänden. Die Inkas verehrten diese mächtigen Berge als Gottheiten. Sie nannten sie Apus. Einer dieser Götterberge steht am Rande der Route, der Apu Ausangate. Er ist 6.384 Meter hoch. Die Reisenden auf der Transoceânica umfahren seine Flanke über einen 4.725 Meter hohen Pass. Die Hochtäler der Anden sind das alte Herrschaftsgebiet der Inkas. Die Temperatur ist weitaus niedriger als im Amazonasbecken.

Weitere Sendungen

23.10.2019
15:25
15:55

Die Alpen von oben

Die Landschaften der Alpen sind so vielfältig, wie sie atemberaubend sind. Aber die Schönheit der Alpen liegt auch in ihren Menschen:...

23.10.2019
23:15
00:10

Levison Wood - Mein Traum vom Himalaya

Der Abenteurer Levison Wood und sein Fremdenführer Malang beginnen ihre Wanderung im afghanischen Wachankorridor. Der Wachankorridor ist...

24.10.2019
10:25
11:10

Chiemgau im Wandel

Vor ein paar Tausend Jahren gab es hier nackte Moränenrücken und kahle Schmelzwassertäler - eine Landschaft, geboren in der letzten...

24.10.2019
11:30
12:15

Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer

Die Folge "Ostmazedonien und Thrakien" führt von den Wasserbüffeln im Kerkinisee zu Füßen der Bergmassive an der bulgarischen...

24.10.2019
15:55
16:50

Flüsse des Lichts

Das Privileg der Mündung in die Biskaya bleibt dem Ebro verwehrt. Er entspringt im Kantabrischen Küstengebirge nahe dem Atlantik und...

24.10.2019
16:10
16:55

Ab auf die Alp!

Bereits einen ganzen Sommer lang leben die Stadt-Sennen auf drei Alpen des Berner Oberlandes. Jetzt kommt die Zeit der Bewährung....