TV-Tipps > Extrem! Von höchsten Höhen bis unters Meer
27.01.2019
11:00
11:45

Extrem! Von höchsten Höhen bis unters Meer

In naher Zukunft werden sich durch die Klimaerwärmung einige Siedlungsgebiete als unbewohnbar erweisen, andere werden neu erschlossen werden müssen. Wo liegen die Grenzen des Möglichen? Wie ist das Leben auf Meereshöhe, verglichen mit dem in den Gebirgsgipfeln? Wie ist das Leben in den flachen Lagunen und Palmenstränden der Südseeinseln, verglichen mit dem auf 4000 Metern im Hochland von Äthiopien? Von den seit Urzeiten besiedelten Ufern des Toten Meeres, die 408 Meter unter dem Meeresspiegel liegen, geht es weiter auf 5400 Meter Höhe in das Goldgräberstädtchen La Rinconada in den peruanischen Anden - dem höchsten bewohnten Ort der Welt.

Weitere Sendungen

20.02.2019
20:15
21:00

Traun - Ein Fluss wie ein Kristall

Die Traun ist die zentrale Achse eines vielfältigen Gewässersystems: tosende Gletscherbäche, Wasserfälle, 76 Seen, zahllose Quellen,...

20.02.2019
21:00
21:45

Die Donau

Überschwemmungen im Sommer, Eisstöße im Winter - die Extreme der Jahreszeiten beeinflussen auch den Charakter der Donau, deren...

21.02.2019
14:20
15:10

Die große Alpenüberquerung

Vom Genfer See über das Mont-Blanc-Massiv, durch vier Naturparks: Es gilt, 600 Kilometer sowie den dreifachen Höhenunterschied des Mount...

21.02.2019
15:35
15:55

Die Alpen von oben

Die Landschaften der Alpen sind so vielfältig wie atemberaubend. Aber die Schönheit der Alpen liegt auch in ihren Menschen: fröhlich,...