TV-Tipps > makro: Alpentourismus
20.01.2019
06:15
06:45

makro: Alpentourismus

Die Klimaerwärmung macht das Geschäft mit den Winterurlaubern in den Alpen unsicher. Die Skiorte kämpfen mit ganz unterschiedlichen Strategien um Touristen. Jedes Jahr fahren in der Wintersaison 48 Millionen Skitouristen in die Alpen. Damit ist der Markt gesättigt. Und die neueste Entwicklung zeigt: Der Alpentourismus zieht sich immer mehr aus der Fläche zurück und konzentriert sich auf wenige Zentren. Hier regieren die Superlative. Die längste Abfahrt, das höchste Konzert, der größte Liftverbund. Doch was ist, wenn der Schnee ausbleibt? Während die einen mit Kunstschnee und Mega-Events um Urlauber buhlen, stellen andere Skiorte ihr Tourismuskonzept komplett um. "Nachhaltig" ist das neue Zauberwort. Winterwanderungen und Wellness stehen auf dem Programm. Die Zukunft wird zeigen, ob ökologischer Tourismus eine Alternative zum bisherigen Wirtschaftskonzept der Alpenländer sein kann.

Weitere Sendungen

20.02.2019
20:15
21:00

Traun - Ein Fluss wie ein Kristall

Die Traun ist die zentrale Achse eines vielfältigen Gewässersystems: tosende Gletscherbäche, Wasserfälle, 76 Seen, zahllose Quellen,...

20.02.2019
21:00
21:45

Die Donau

Überschwemmungen im Sommer, Eisstöße im Winter - die Extreme der Jahreszeiten beeinflussen auch den Charakter der Donau, deren...

21.02.2019
14:20
15:10

Die große Alpenüberquerung

Vom Genfer See über das Mont-Blanc-Massiv, durch vier Naturparks: Es gilt, 600 Kilometer sowie den dreifachen Höhenunterschied des Mount...

21.02.2019
15:35
15:55

Die Alpen von oben

Die Landschaften der Alpen sind so vielfältig wie atemberaubend. Aber die Schönheit der Alpen liegt auch in ihren Menschen: fröhlich,...