Endlich: Diese Hütten auf den bayerischen Bergen haben jetzt wieder geöffnet!

Endlich: Diese Hütten auf den bayerischen Bergen haben jetzt wieder geöffnet!

Mit den Lockerungen für Gastronomie und Beherbergungsbetriebe dürfen auch viele Alpenvereinshütten wieder ihren Betrieb aufnehmen. Wir geben einen Überblick über die geöffneten Hütten in Bayerns Bergen. 
 
Tutzinger Hütte © CC BY-SA 3.0 Wikipedia/Karsten Dörre
Viele Hütten haben bereits geöffnet. Die Tutzinger Hütte öffnet am 27. Mai.
Nach den massiven Einschränkungen der letzten Monate kehrt auch in den Bergen nach und nach wieder eine gewisse Normalität ein.
 
Durch die angekündigten Lockerungen für Gastronomie und Hotellerie in Deutschland, Österreich und der Schweiz dürfen nach und nach auch die Alpenvereinshütten wieder ihren Betrieb aufnehmen.
 
In Bayern zum Beispiel dürfen die Außenbereiche der Hütten bereits seit 18. Mai wieder öffnen. Der gastronomische Innenbereich folgt am 25. Mai. Übernachtungen sollen ab 30 Mai wieder möglich sein – vorausgesetzt die Infektionszahlen steigen nicht wieder stark an. Viele bayerische Hütten haben deshalb bereits wieder konkrete Öffnungszeiten bekanntgegeben.
 
Der Wanderung mit Hütteneinkehr steht nun also nichts mehr im Wege. Trotzdem sind in den Hütten dieselben Regeln zu beachten, die auch in anderen Gastronomiebetrieben gelten. Der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,5 Metern ist bei Möglichkeit immer einzuhalten, zudem muss im Außen- wie auch im Innenbereich außer am Tisch immer ein Mundschutz getragen werden. Das Hüttenpersonal nimmt die Kontaktdaten aller Besucher auf, um Infektionsketten schnell zurückzuverfolgen und mit Wartezeiten ist durch die geringeren Kapazitäten zu rechnen.
 
Diese Hütten haben bereits geöffnet:
 

Ammergauer Alpen

  • Kenzenhütte (Terrassenbetrieb ab 18. Mai, Innenbewirtung ab 25. Mai, Übernachtungen derzeit nicht möglich)
 

Bayerische Voralpen   

  • Albert-Link-Hütte (Terrassenbetrieb ab 18. Mai, Innenbewirtung ab 25. Mai)
  • Blecksteinhaus (Tagesbetrieb geöffnet, Beherbergung ab Pfingsten)
  • Bodenschneidhaus (Tagesbetrieb ab 18. Mai, Beherbergung ab 30. Mai)
  • Schönfeldhütte (Terrassenbetrieb ab 21. Mai, Innenbewirtung ab 25. Mai)
  • Taubensteinhaus (Tagesbetrieb ab 21. Mai 2020)
  • Tutzinger Hütte (Geöffnet ab 27. Mai, Beherbergung ab 30. Mai)
 

Chiemgauer Alpen   

  • Priener Hütte (To-Go-Service bis 17. Mai, Tagesbetrieb ab 18. Mai, Beherbergung ab 30. Mai)
  • Traunsteiner Skihütte (Tagesbetrieb ab 18. Mai)
 

Allgäuer Alpen   

  • Edmund-Probst-Haus (voraussichtlich 29. Mai 2020)
  • Fiderepass-Hütte (voraussichtlich 29. Mai 2020)
  • Kemptner Hütte (voraussichtlich 5. Juni 2020)
  • Mindelheimer Hütte  (Tagesbetrieb ab 30. Mai, Beherbergung voraussichtlich ab 11. Juni)
  • Prinz-Luitpold-Haus (Tagesbetrieb voraussichtlich ab 11. Juni)
  • Rappenseehütte (Tagesbetrieb voraussichtlich ab 08. Juni)
  • Schwarzenberghütte (Tagesbetrieb ab 18. Mai)
  • Staufner Haus (To-Go-Service ab 15. Mai, Tagesbetrieb ab 18. Mai)
 

Wetterstein und Mieminger   

  • Höllentalangerhütte (Terrassenbetrieb ab 21. Mai, Innenbewirtung ab 25. Mai)
  • Knorrhütte (Tagesbetrieb ab 19. Juni)
  • Münchner Haus (Terrassenbetrieb ab 21. Mai, Innenbewirtung ab 25. Mai)
  • Reintalangerhütte (Tagesbetrieb ab 30. Mai)
 

Karwendel   

  • Brunnsteinhütte (Tagesbetrieb ab 18. Mai, Beherbergung voraussichtlich ab 30. Mai)
  • Hochlandhütte (Tagesbetrieb ab 30. Mai)
  • Karwendelhaus (Tagesbetrieb ab 06. Juni)
  • Mittenwalder Hütte (Terrassenbetrieb ab 18. Mai, Innenbetrieb ab 25. Mai, Beherbergung ab 30. Mai)
  • Oberes Soiernhaus (Tagesbetrieb ab 27. Juni)


Berchtesgadener Alpen   

  • Kärlinger Haus (Tagesbetrieb ab 01. Juni)
  • Neue Traunsteiner Hütte (Tagesbetrieb voraussichtlich ab 30. Mai)
  • Wasseralm (Tagesbetrieb voraussichtlich ab 28. Mai)
  • Watzmannhaus (Tagesbetrieb voraussichtlich ab 29. Mai)
 
Weitere Öffnungszeiten – darunter auch die der österreichischen Alpenvereinshütten – hat der DAV auf seiner Website zusammengefasst. Täglich kommen neue Hütten dazu.