Vortrag 11.12.2017

»KLOPFEN, KÄSEN, KLÖPPELN« bunter Foto-Vortrag zum Thema Löcher in den Bergen

Die Alpen sind eine beeindruckende Anhäufung von Fels, Eis und Schnee. Bei näherem Betrachten zeigt sich, dass die Formationen voller Löcher sind: von Naturkräften erodiert, von Menschenhand geschaffen, von Tieren gegraben. An der Pecha Kucha zum Internationalen Tag der Berge kommen Expertinnen und Experten zu Wort, die sich mit Löchern auskennen: etwa der Kantonsarchäologe von Graubünden, eine Klöpplerin aus dem Lötschental, eine Käserin oder eine Slam Poetin.

Pecha Kucha ist ein unterhaltsames Format mit klaren Regeln: Die Vortragenden zeigen 20 Bilder, von denen jedes während genau 20 Sekunden erscheint. Also genau 6 Minuten und 40 Sekunden.
Weitere Informationen hier.

Veranstaltungsort:
Alpines Museum der Schweiz
 
Helvetiaplatz 4, 3005Bern
Beginn:
19:00
Anmerkungen: 
Eintritt 15,- CHF, ohne Voranmeldung