TV-Tipps > Wasser - Landschaften und gefährdete Natur
19.11.2017
08:00
10:00

Wasser - Landschaften und gefährdete Natur

Wasserlandschaften stehen im Mittelpunkt der zweiten Etappe der Reise zu den Welterbestätten. Zu ihnen gehören der Yellowstone- und Durmitor Nationalpark sowie die Ilulissat-Eisberge. Vom Stadtführer und Historiker Peter Habicht wird sich Max Moor ab 8.00 Uhr jedoch zunächst die Besonderheiten Basels erklären lassen. Die Umweltforscherin Marion Mertens blickt danach eher mit besorgtem Blick Rhein aufwärts, zu den Gletschern. Sie leitet zu Naturerbestätten über, die die UNESCO als gefährdet eingestuft hat. Zu ihnen gehören unter anderem der Aletschgletscher, das Great Barrier Reef und die Everglades. Ein weiterer Gast ist der Schweizer Schriftsteller Hansjörg Schneider, der Max Moor von seinem Gespür für Wasser, der Kindheit an der Aare und seinem Roman "Das Wasserzeichen" erzählen wird. / Die Reihe stellt wichtige Objekte (Bauten, Gebiete, Naturschönheiten usw.) unserer Erde vor. Zugleich erhält der Zuschauer Einblick in Traditionen und Lebensweisen der jeweiligen Region.

Weitere Sendungen

15.08.2018
03:55
04:35

Die Sächsische Schweiz - Biwak nonstop

Ländermagazine.

15.08.2018
10:40
10:55

Mysteriöse Schweiz

Ein uraltes rätoromanisches Lied besingt die Alpengöttin Margriata, die gar nichts Heiliges an sich hat. Sie ist vielmehr ein Sinnbild...

16.08.2018
02:45
03:30

Nepal

Mehr als zwei Jahre nach dem verheerenden Erdbeben kämpfen sich die Menschen in Nepal zurück in den Alltag. Noch immer liegen die alten...

16.08.2018
08:05
09:05

Heimatleuchten

Zwischen Palmen und Gletschern, zwischen Apfelblüten und Bergkräutern: In Südtirol trifft deftiges aus dem Alpenland auf leichte...

16.08.2018
12:30
13:00

Kastanienbäume - edel und stolz

Der Herbst ist die Jahreszeit der Kastanien. Auf der Alpensüdseite der Schweiz wachsen die majestätischen Bäume in den Himmel. Ihre...

16.08.2018
18:30
19:20

Expedition Europa

Von der uralten Küste Schottlands bis zu den kontinentalen Extremen des Urals - die Landschaften Europas sind unglaublich vielfältig....