Wandern zu Bergseen im Allgäu

Wanderung zum Schrecksee

Eingebettet in Wiesenhänge und dekoriert mit einer Insel ist der Schrecksee ein besonderes Idyll in den Allgäuer Alpen. Viele Wege führen an sein Ufer, der direkteste Anstieg beginnt im Hintersteiner Tal; teils steile und schotterige Bergwege.
 
Wanderung zum idyllisch gelegenen Schrecksee © Franziska Baumann
Wanderung zum idyllisch gelegenen Schrecksee
Wanderung zum Schrecksee Allgäuer AlpenSchwierigkeit: Mittel
Zeit: 4 ½ Std.
Anstieg: 880 Hm
Abstieg: 880 Hm
Ausgangspunkt: Kraftwerk Auele (937 m), erreichbar mit Bus ab Hinterstein (www.wechs.net)
Einkehr: keine
Route: Kraftwerk Auele – Taufersalpe – Schrecksee – evtl. Kastenkopf (2129 m, 1 Std. zusätzlicher Anstieg) und zurück
Variante: Abstieg nach Hinterstein über Jubiläumsweg und Willersalpe (4 ½ Std.)

Weitere Wanderungen zu Allgäuer Bergseen


 
Von Franziska Baumann
Artikel aus Bergsteiger Ausgabe 08/2015. Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren