Im Test: Tourenski- und Freeride-Ski

Der große Tourenski Test 2010/2011

Ausgereifte Konzepte und praxistaugliche Konstruktionen beleben den Freerideund Tourenskimarkt. Welche Modelle auf und neben der Piste überzeugen, hat unser Testteam mithilfe des großen BERGSTEIGER Tourenski Tests auf der Zugspitze und in Disentis für Sie herausgefunden.
(Aus BERGSTEIGER 12/2010)
 
Aufgestiegen und abgefahren - Der große Tourenski Test © VIVALPIN
Testbericht: Freeride- und Tourenski
Gleich vorneweg: Sie dürfen sich im kommenden Winter auf die besten Freeride- und Tourenski freuen, die wir je getestet haben! Das mag an den ausgereiften Konzepten und der großen Erfahrung der Hersteller liegen, aber auch daran, dass der Touren- und Freeridemarkt endgültig aus seinem jahrelangen Dornröschenschlaf erwacht ist.

Einsatzbereiche

  • Tourenski: Von allen drei Kategorien im Test haben Tourenski das geringste Gewicht. Guter Kompromiss zwischen klarer Aufstiegsorientierung und Fahrperformance. Ihre Skimitten sind im Schnitt acht Zentimeter breit. 
  • Freerideski: Breite Spezialski (Mitte >10 cm) für das Fahren im Powder. Viele Modelle sind im »Rocker-Shape« konstruiert und eigenen sich dennoch sehr gut für den Einsatz auf der Piste.
  • Tourenfreerider: Variables Bindeglied zwischen Freeridern und Tourenski. Sie eignen sich für Freeride-Abfahrten mit kurzen bis mittleren Aufstiegsdistanzen.

Darauf sollten Sie achten

  • Die Bindung beeinflusst das Fahrverhalten eines Skis massiv: Je verwindungssteifer sie ist, desto besser die Kraftübertragung und das Fahrverhalten des Gesamtsystems. Daher werden auch Freerideski als komplette Ski-Bindungs-Systeme angeboten, bei denen die Set-Elemente optimal aufeinander abgestimmt sind. So ist harmonischer Fahrspaß garantiert.
  • Bei der Wahl Ihres Ski- bzw. Tourenskischuhs sollten Sie im Hinterkopf behalten, dass sehr leichte und weiche Schuhe oft nicht den gleichen Kraftschluss wie Freerideschuhe bieten. Dieses Handicap macht sich leider erst besonders während der Abfahrt unter schwierigen Verhältnissen wie im Bruchharsch oder auf eisiger Piste bemerkbar.
  • Bei der Bewertung des Materials sollten Sie unbedingt bedenken, dass das schwächste Glied einer Kette die Gesamtleistung bestimmt. Ein Top-Freerideski in Kombination mit »weicher« Bindung und »laschem« Tourenschuh wird sein Fahrpotenzial nicht voll entfalten können und daher auch das Ergebnis dieses Tests nicht widerspiegeln können!

Die Modelle im Überblick

  1. Skylotec Get UpSkylotec Get Up
    Preis: 499,95 € Gewicht: 2688 g
  2. Scott X-Plor'airScott X-Plor'air
    Preis: 679 € Gewicht: 3345 g
  3. Powder Equipment Typ APowder Equipment Typ A
    Preis: 849 € Gewicht: 3032 g
  4. Black Diamond StigmaBlack Diamond Stigma
    Preis: 439 € Gewicht: 2911 g
  5. K2 BackupK2 Backup
    Preis: 429,95 € Gewicht: 3283 g
  6. Fischer X-CaliburFischer X-Calibur
    Preis: 479 € Gewicht: 2918 g
  7. Dynafit Broad PeakDynafit Broad Peak
    Preis: 500 € Gewicht: 2539 g
  8. Blizzard ExpeditionBlizzard Expedition
    Preis: 399 € Gewicht: 2725 g
  9. Kneissl Tourstar WideKneissl Tourstar Wide
    Preis: 699 € Gewicht: 2838 g
  10. Hagan SkyriderHagan Skyrider
    Preis: 399 € Gewicht: 3153 g
  11. Salomon SentinelSalomon Sentinel
    Preis: 529,95 € Gewicht: 4296 g
  12. Völkl AmaruqVölkl Amaruq
    Preis: 549,95 € Gewicht: 3116 g
  13. K2 WaybackK2 Wayback
    Preis: 479 € Gewicht: 3172 g
  14. Scott Powd'airScott Powd'air
    Preis: 749 € Gewicht: 3602 g
  15. Skylotec Easy DaySkylotec Easy Day
    Preis: 549,95 € Gewicht: 3809 g
  16. Powder Equipment Typ BPowder Equipment Typ B
    Preis: 849 € Gewicht: 3616 g
  17. Black Diamond AspectBlack Diamond Aspect
    Preis: 499 € Gewicht: 2958 g
  18. Hagan DamonHagan Damon
    Preis: 499 € Gewicht: 3108 g
  19. K2 Side StashK2 Side Stash
    Preis: 599,95 € Gewicht: 4085 g
  20. Völkl KatanaVölkl Katana
    Preis: 799 € Gewicht: 4456 g
  21. Völkl GotamaVölkl Gotama
    Preis: 599 € Gewicht: 4351 g
  22. Blizzard Titan Blizzard Titan
    Preis: 849 € Gewicht: 4586 g
  23. Skylotec DiplomatSkylotec Diplomat
    Preis: 599,95 € Gewicht: 4076 g
  24. Salomon ShogunSalomon Shogun
    Preis: 599,95 € Gewicht: 4530 g
  25. Kneissl RockstarKneissl Rockstar
    Preis: 699 € Gewicht: 4583 g

 Hier den kompletten Tourenski Test herunterladen
Text: Christian Schneeweiß, Fotos: VIVALPIN
Artikel aus Bergsteiger Ausgabe 12/2010. Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren