Extreme Abenteurer brauchen gute Kleidung.

1853 gründete Ole Andreas Devold in Ålesund eine Textilfabrik, um die Fischer an der rauen norwegischen Westküste mit Wollkleidung zu versorgen. Schon bald erlangten seine robusten und funktionellen Produkte größere Bekanntheit und sind heute auch bei Outdoor-Sportlern beliebt.


  weiter >

Die Produktion von Textilien hinterlässt nicht selten verschmutzte Gewässer, wie hier in Zhejiang, China.

Das Kletter-T-Shirt ist aus Öko-Baumwolle, die High-Tech-Membran-Regenhose garantiert fair zusammengenäht. Auch Bergsteiger hoffen, durch bewussten Konsum die Welt zu verbessern. Doch bringt der ethisch korrekte Alpin-Einkauf wirklich etwas?

weiter >

Anzeige