Gerlinde Kaltenbrunner 2012 auf dem Nuptse

Im Jahr 2011 gelang Gerlinde Kaltenbrunner die Meisterleistung: Als erste Frau der Welt hatte sie alle 14 Achttausender ohne zusätzlichen Sauerstoff bestiegen. Der Rummel um ihre Person war groß. Inzwischen hat sie sich von den ganz hohen Bergen verabschiedet, doch bleibt sie ihrem Lebensthema Achtsamkeit treu. Und hat neue Ziele. weiter >

Gerlinde Kaltenbrunner am K2

Vor kurzem hatte Gerlinde Kaltenbrunner noch überlegt, eine Winterbesteigung des Nanga Parbat in Angriff zu nehmen. Jetzt verkündete die Österreicherin, keine Achttausender mehr besteigen zu wollen. weiter >

Anzeige
Gerlinde Kaltenbrunner und Ralf Dujmovits

Ein Drehbuchautor könnte die Story nicht besser erfinden. Zwei extreme Bergsteiger verlieben sich, er macht ihr einen Heiratsantrag im Angesicht des von Blitzen erleuchteten Mount Everest. Sie gehen ein in die Geschichte als einziges Ehepaar, das alle 14 Achttausender bestiegen hat. Gerlinde Kaltenbrunner und Ralf Dujmovits haben diesen Plot höchst selbst verfasst.

weiter >