News > Waltenbergerhaus ab September geschlossen
23.07.2015

Waltenbergerhaus ab September geschlossen

Wegen Umbauarbeiten ist das Waltenbergerhaus unterhalb der Mädelegabel bei Oberstdorf ab 7. September 2015 komplett geschlossen. Sämtliche Zustiege und weitere Wege sind aufgrund erheblicher Steinschlaggefahr durch die Bauarbeiten nicht mehr begehbar. Eine Auflistung der einzelnen Wege finden Sie hier:
 
 
Muss erneuert werden: das Waltenbergerhaus im Allgäu © Wikipedia
Wegen Umbauarbeiten ist das Waltenbergerhaus ab Montag, den 7. September 2015 geschlossen. Ab diesem Termin ist kein Übernachtungsbetrieb mehr möglich. Aufgrund der topografischen Lage der Hütte gibt es auch keine Notlager! Sämtliche Zustiege sind aufgrund möglicher, erheblicher Steinschlaggefahr durch die Bauarbeiten ebenfalls nicht mehr begehbar.

Im Einzelnen sind folgende Wege betroffen:
  • Einödsbach – Waltenbergerhaus (klassischer Hüttenzustieg)
  • Einödsberg – Trettach/Märchenwiese – Waltenbergerhaus (hier bleiben aber die Zustiegsmöglichkeiten zu allen Kletterrouten an der Trettach, auch auf der Westseite, erhalten)
  • Abstieg von der Socktalscharte über das Waltenberhaus ins Tal
  • Abstieg von der Bockkarscharte über das Waltenbergerhaus ins Tal
Bei den letzten beiden handelt es sich um klassische "Not"-Abstiege vom Heilbronner Weg. Das Abkürzen ist ab 7. September nicht mehr möglich! Die beiden Nachbarhütten – Kemptener- und Rappenseehütte – sind informiert. An sämtlichen Ausgangspunkten der oben genannten Wege werden entsprechende Hinweistafeln aufgestellt.
 
Aktuelle Informationen auch unter www.dav-allgaeu-immenstadt.de/aktuelles